Die Schönheit dieser Mädels eroberte das ganze Internet. In Kasachstan wurden zwei Albino-Schwestern im Abstand von 12 Jahren geboren.

Foto: slonn.me
Foto: slonn.me

Albinismus ist als genetisch bedingte Erbkrankheit bekannt, die durch das Fehlen von Melanin gekennzeichnet ist, wodurch Haut und Haare ihre Farbe verlieren und vollständig weiß werden.

Foto: slonn.me
Foto: slonn.me

Laut Statistik ist die Wahrscheinlichkeit der Geburt von Menschen mit dieser Krankheit in jedem Land unterschiedlich. Diese  Indikatoren können schwanken. In einigen Ländern wird 1 von 3.000 Kindern geboren, in einigen 1 000 Kindern. Natur und Gene sind unvorhersehbar!

Foto: slonn.me
Foto: slonn.me

Eine erstaunliche Situation ereignete sich in der gewöhnlichsten Familie aus Kasachstan. Im Gegensatz zu allen statistischen Daten haben sie zwei Albino-Kinder in ihrer Familie, die im Abstand von 12 Jahren geboren wurden! Die Schwestern heißen Asel und Kamila Kalaganov. Das älteste Mädchen ist 15 Jahre alt und das jüngste ist nur 2 Jahre alt. Die  hat noch  einen Sohn. Im Gegensatz zu seinen Schwestern leidet der Junge nicht an Albinismus.

Foto: slonn.me
Foto: slonn.me

Die ältere Schwester unterhält eine Instagram-Seite, auf der sie neue Fotos und Videos mit ihren Abonnenten teilt. Jetzt folgen über 45.000 Anhänger dem Leben eines Teenagers. Diese einzigartige Schönheit  wurde von der Natur selbst geschaffen wurde!

Foto: slonn.me
Foto: slonn.me

 

Quelle: slonn.me

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ich bin zur Polizei gegangen, weil ich meine Zwillinge nicht unterschieden konnte: Die Polizei war auch verwirrt"

Die Wissenschaftler gingen nach unten und zeigten von innen den "Brunnen der Hölle", den die Leute zu umgehen versuchen

"Kein Junge mehr": Tochter von Angelina Jolie und Brad Pitt Shiloh erschien erstmals in einem Kleid auf dem roten Teppich

In Südafrika wurde im Reservat ein "Käfig" für Touristen gebaut, auf den Löwen springen

Mehr zeigen

Ein schwedischer Ingenieur brachte Vögeln bei, helfen die Kronkorken auf der Straße zu sammeln

Sally fuhr 1000 km, damit ihr Hund den ehemaligen Besitzer sehen konnte