Junge Frau hatte Angst, dass sie nach dem, was sie getan hat, Probleme an der Arbeit haben könnte. Aber es ist anders passiert.

Niemand freut sich der Warteschlange im Supermarkt. Die geringste Verzögerung erhöht die allgemeine Reizung. Die Käufer warten  ungeduldig darauf, wann der Vorherige ihr Produkt auslegt und abholt. Und wenn Sie zu viele Einkäufe haben, dann erwarten Sie demonstrative Seufzer.

Deswegen ist es schwer, sich  vorzustellen, welchen Stress eine ältere Frau in einem neuseeländischen Supermarkt hatte, als sie an der Kasse Probleme mit ihrer Karte hatte.

Das Terminal wollte nicht auf die Karte der Frau reagieren, und sie wurde sehr nervös, weil hinter ihr eine riesige Schlange stand.

Foto: nastroy.net
Foto: nastroy.net

Und in dieser Situation hat die Kassiererin namens  Rebecca McLean  eine erstaunliche  Sache gemacht, und nämlich hat das Mädchen  die Einkäufe der Frau mit ihrer Karte bezahlt. Sie sagte später, dass sie sich dadurch besser fühlte. Und es war sehr angenehm, die Dankbarkeit in den Augen der Frau zu sehen.

Aber Rebecca  fürchtete sich sehr, dass sie danach Probleme mit ihren Vorgesetzten haben könnte, weil es den Mitarbeitern dieses Supermarkts verboten war, am Arbeitsplatz etwas für sich selbst zu kaufen. Sie erzählte niemandem von ihrer Tat und vergaß sie sogar, bis sie einen Artikel über sich in der Zeitung sah. Wie es sich herausgestellt hat, war unter den Zeugen des Vorfalls der Herausgeber dieser Veröffentlichung, der beschlossen hat, in der nächsten Auflage über die erstaunliche Tat der Kassiererin zu schreiben.

Eine ältere Frau hatte Probleme mit der Bezahlung  ihrer Einkäufe. Nach einigen Minuten der Pein mit dem Terminal und der Karte  wurde sie merklich  nervös, so dass sie mir in diesem Moment sehr leid tat ...

Dann gab die Kassiererin ihr eine Karte und sagte: "Sie können mit dieser Karte bezahlen."

Die  ratlose  Frau fragte, wessen Karte es ist.

"Meine", erwiderte  junger Supermarktangestellte.

Dann bedankte die Frau  aufrichtig und umarmte sie.

Als ich an der Reihe war, sagte ich dem Mädchen, dass  es sehr nett von ihr war. Sie lächelte bescheiden und sagte: "Danke."

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ich habe den Fernseher hinausgeworfen und mein Nachbar hat ihn aufgehoben: Das ärgerte mich zutiefst"

Ein blindes Mädchen mit besonderen Bedürfnissen spielt Klavier für Fremde am Bahnhof

In der Antarktis begann die antike Stadt zu tauen: der Archäologe zeigte Bilder

Seelenvoller Kater plaudert niedlich mit seinem geliebten Halter vor der Kamera

Mehr zeigen

An diesem Tag munterte dieser Supermarktangestellte die Frau, die die  Probleme mit der Karte hatte, und alle um sie herum auf. Ich möchte ihr noch einmal dafür danken!

Diese Geschichte verbreitete sich sehr schnell im Internet. Die Freundlichkeit und Großzügigkeit  dieser jungen Frau ist sehr berührend...

Sicherlich haben Sie sich dafür interessiert, wie das Supermarktmanagement auf Rebeccas Tat reagiert hat. Ihre Chefs sind jetzt sehr stolz auf ihre Mitarbeiterin, und ein Artikel über sie wurde sogar im Büro aufgehängt.

Foto: storyfox.ru
Foto: storyfox.ru

 

Quelle: storyfox.ru

Das könnte Sie auch interessieren:

Nichts Ungewöhnliches: Der Ozean hat den Menschen zurückgegeben, was weggeworfen wurde