Haustiere sind gute Freunde für alle. Welches Haustier lebt bei Ihnen? Katze, Hund oder Papagei? Oder haben Sie ein Kaninchen oder einen Igel?

Foto: leprechaun.land
Foto: leprechaun.land

Aber Heather lebt mit einem Gepard zusammen, einem echten Raubtier.

Foto: leprechaun.land
Foto: leprechaun.land

Foto: leprechaun.land
Foto: leprechaun.land

Sie lebt derzeit in Südafrika. Dieses Land ist bekannt für ein hohes Maß an Wilderei. Der Hautteppich gilt als hochwertig. Einige Bewohner jagen Raffinesse und Reichtum und glauben nicht, dass nur noch sehr wenige Kreaturen wie Geparden übrig sind. Sie sind im Roten Buch aufgeführt.

Foto: leprechaun.land
Foto: leprechaun.land

Das ursprünglich aus Großbritannien stammende Mädchen liebt Tiere sehr und lebt jetzt mit einer räuberischen Freundin zusammen, die den symbolischen Namen Slezinka trägt. Alles begann mit der Tatsache, dass das Mädchen begann, in einer speziellen Organisation zu arbeiten, die sich mit dem Schutz wilder Kreaturen befasst.

Foto: leprechaun.land
Foto: leprechaun.land

Foto: leprechaun.land
Foto: leprechaun.land

Eine ihrer Aufgaben war die Suche nach Gepardenbabies, die verlassen und zum Sterben verurteilt waren. Aber das alles war nur eine Muschel. Heather erfuhr, dass die Hauptuntergrundaktivität einer solchen Organisation nicht darin besteht, arme Jungen offiziell zu verkaufen.

Foto: leprechaun.land
Foto: leprechaun.land

Nachdem das Mädchen diese schreckliche Wahrheit erfahren hatte, kündigte es sofort seinen Job. Aber vorher hat sie ein Junges gekauft, mit dem sie heute lebt.

Beliebte Nachrichten jetzt

Journalisten erzählten, wie die Menschen auf der reichsten und zugleich strengesten Halbinsel der Welt leben

Sarah fand ein kleines Mädchen in einem leeren Haus auf einem schmutzigen Boden und rettete das Baby: 2 Jahre später teilte sie Aufnahmen des Kindes

Seeleute fanden in der Arktis einen streunenden Hund: Das Haustier saß auf einem Eisberg mitten im Meer

Ehepartner haben ein eigenes Zentrum gegründet, in dem sie Bärenjungen retten und aufziehen, die ohne Mutter geblieben sind

Mehr zeigen

Foto: leprechaun.land
Foto: leprechaun.land

Foto: leprechaun.land
Foto: leprechaun.land

Sie sind unzertrennlich. Und um die anderen Jungen zu retten, warf das Mädchen einen Schrei in die sozialen Netzwerke, um den nötigen Geldbetrag zu sammeln und die Tiere zu retten.

Foto: leprechaun.land
Foto: leprechaun.land

Ihre Idee war erfolgreich, der Betrag wurde angesammelt, alle Geparde wurden gekauft und in spezielle Reserven geschickt.

 

Quelle: leprechaun.land, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Ehepaar baute mit eigenen Händen ein Haus aus Schafwolle und Heu, in das 3 Zimmer passen

Das gerettete Straßenkätzchen zeigte nach ein paar Monaten Leben im neuen Haus eine ungewöhnliche Fellfarbe