2014 fanden Mitarbeiter des Texas Wildlife Service Lambert, ein verwaistes Löwenjunge. Damals sah das Tierchen wie ein Welpe aus, aber kein zukünftiger König. Es wurde von seiner Familie verlassen. Infolgedessen beschlossen die Mitarbeiter des Zentrums, das Baby zu retten.

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Die Vorhalter haben das Löwenbaby illegal gekauft. Sie hielten es wie ein Haustier. Doch irgendwann gab die Familie ihr Vorhaben auf und verließ das Löwenjunge.

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

So sprachen viele Nachbarn davon, Lambert, so hieß das Baby, mit seinem Großvater auf dem Sofa entspannt zu hören. Es fiel ihm schwer, in seinem Käfig einzuschlafen.

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Eine Lösung für das Problem wurde schnell gefunden. Das Personal legte eine Decke in eine Ecke des Käfigs. Das Löwenjunge rollte sich zu einer Kugel zusammen und schlief ein.

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Seitdem ist dies zum Ritual geworden. Jetzt ist Lambert 2 Jahre alt und wird immer noch vom Zentrum betreut. Er wohnt auf einer Fläche von ca. 600 qm, wo er sich frei austoben und entspannen kann.

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Mann kaufte ein kleines Haus im Wald, um seinem 13-jährigen Hund ein glückliches Alter zu ermöglichen

Eine Eidechse von der Größe eines Hundes lebt mehrere Jahre bei ihrer Besitzerin im Haus, liebt es zu fressen und sich zu sonnen

Seit seiner Geburt erobere das Mädchen das Internet mit seinem Puppenaussehen

Ein treuer Kater saß 4 Jahre lang in der Nähe eines verlassenen Hauses und wartete ständig auf seine Halter

Mehr zeigen

 

Quelle: feiky.net, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Sechs Generationen von Frauen: 92 Enkelkinder ließen die 100-jährige Oma bei ihrem Jubiläum nicht langweilen

Der Vater musste das Auto verkaufen, nachdem sein Sohn in einer Stunde bei einem Handyspiel mit Drachen etwa 1.800 Dollar ausgegeben hatte