Derrick Campana, ein Orthopäde aus Amerika, hat es geschafft, 20.000 Tiere zu retten und ihnen das Leben zu erleichtern, indem er Prothesen für sie herstellte.

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Darüber hinaus nimmt er auch Schulungsvideos für Tierärzte auf. Alles begann damit, dass sein Hund, ein Labrador namens Charles, Hilfe brauchte. Er verletzte sich an der Pfote, und der Mann versuchte, ihm eine Prothese zu machen.

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Nachdem es ihm gelungen war, beschloss er, nur noch mit Tieren zu arbeiten. Bereits 2005 konnte Derrick das Tierpflegeunternehmen mit Tierprothesen Animal Ortho Care gründen. Er stellte Prothesen für Hunde, Katzen, Ziegen, Füchse, Kamele, Pferde, Gazellen, Schafe und sogar Elefanten her. Es gibt Patienten, die der Orthopäde nicht persönlich gesehen hat, da er aus der ganzen Welt angesprochen wird.

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Die Fernarbeit mit Patienten ist so geregelt: das Unternehmen schickt dem Halter des Tieres ein Kit, mit dem die Form der Gliedmaße bestimmt werden kann. Nach dem Messvorgang senden die Eigentümer die Probe zurück. Basierend auf den bereitgestellten Daten stellen die Spezialisten von Animal Ortho Care eine persönliche Prothese aus thermoplastischen Materialien her.

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Tiger verabschiedete sich von der Mutter der Jungen und übernahm die Rolle eines fürsorglichen Elternteils für die Babies

Ein kleiner Hund hat sich im Urlaub seiner Familie verlaufen: Die Besitzer waren 10 Monate auf der Suche nach ihrem Haustier

Gute Taten retten Leben: Zwei Hunde saßen in einer Abwassergrube, bis ein Passant an ihnen vorbeiging

In Amerika werden Zehntausende Fische aus Flugzeugen abgeladen: Tierschützer teilten Aufnahmen von der Auffüllung der Seen mit Fischen

Mehr zeigen

Derrick Campana ist ein Mitglied der Heroes Among Us von Animal Planet. Sie zeigten ihm einen zweiwöchigen Job in Arizona und eine Reise nach Afrika, wo er eine orthopädische Orthese am Bein des Elefanten Jabu anbrachte.

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

Foto: feiky.net
Foto: feiky.net

 

Quelle: feiky.net, instagram.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Katze wurde Pflegemutter für ein ungewöhnliches "Kätzchen", das buchstäblich "auf ihrem Hals sitzt"

"Beide wurden gerettet": Retter holten einen Mann von einem Baum, der für seine Katze auf die Spitze kletterte