Die Ärzte sagten den Ehepartnern, dass sie niemals Eltern werden würden, aber sie "übertrafen sogar den Plan", indem sie sieben Kinder in die Familie adoptierten. Und als Belohnung für gute Taten erhielten sie ein lang ersehntes Geschenk.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Kürzlich hat TikTok-Nutzerin Heather Bell ein berührendes Video veröffentlicht, das die Geschichte ihrer großen Familie und all die Schwierigkeiten erzählt, die sie auf dem Weg zur Elternschaft überwunden haben. Laut Heather wurde bei ihr bereits vor der Heirat Endometriose diagnostiziert - eine Krankheit, bei der sich Zellen wie das Endometrium zusammen mit dem Blutkreislauf außerhalb der Gebärmutter ausbreiten und sich an anderen inneren Organen anheften - den Eierstöcken, dem Darm, der Blase.

Zu Beginn des Zyklus fließen sie mit Blut über und werden abgestoßen, wodurch Menstruationsblut in die Bauchhöhle gelangt. Mit zunehmendem Alter hat Heather eine große Menge an endometriotischem Gewebe um den Eierstock herum angesammelt, und das Organ musste entfernt werden. Nach der Operation sagten die Ärzte der Frau, dass es unwahrscheinlich sei, schwanger zu werden.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Nach ihrer Heirat versuchte Heather vier Jahre lang, alleine schwanger zu werden, entschied sich dann aber für eine In-vitro-Fertilisation. Die Vorbereitungen für die Prozedur begannen, aber eine Woche vor der Entnahme der Eizellen beschloss die Frau plötzlich, alles einzustellen. Ihr zufolge fühlte sie sich unwohl und es schien ihr, dass sie etwas falsch machte.

Das Paar gab IVF auf, aber nicht aus dem Wunsch heraus, Eltern zu werden. Bald beantragte das Paar die Adoption des Kindes. In den USA ist das nicht ganz billig, daher mussten künftige Großeltern eingreifen.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Das erste Adoptivkind des Paares war ein Junge namens David. Dann wurde ihre Familie mit einem weiteren Sohn aufgefüllt - dem 10-jährigen Robert. Ihr dritter Sohn war der 2-jährige Robert. Laut Heather ließ sein Lächeln "die Herzen vor Glück schmelzen". Und dann hatte das Paar ein Mädchen - die 8-jährige Hayley. Brandon, der nächste Adoptivsohn, erfüllte das Haus mit Gelächter.

Und bald kam die Nachricht - Heather ist schwanger! Nach acht Jahren erfolgloser Versuche konnte das Paar endlich schwanger werden und ein gemeinsames Kind zur Welt bringen - einen Jungen, den sie Gideon nannten.

„Clever“ Izzy, wie ihre Adoptivmutter sie nennt, war erst 5 Monate alt, als die Familie beschloss, ihr ein Zuhause zu geben. Das letzte Kind war der dreijährige Noah. Er schloss sich dem Team sehr an und wurde eine Familie für seine Adoptiveltern.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Alles, was ihnen im Laufe der Jahre passiert ist, nennt Heather einen großen Erfolg. Gemeinsam mit ihrem Mann konnten sie ihre Träume verwirklichen - ein gemeinsames Kind zur Welt zu bringen.  

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Kleinkind bricht Weltrekord, indem es mit sechs Monaten auf Wasserski aufsteht

Das ängstliche Kätzchen, das im Graben gefunden wurde, zischte die Menschen an, die ihm helfen versuchten

Schneebedeckte Sommererholungsorte: Brasilien erlebt erstmals seit 30 Jahren extreme Kälte

Die Besitzer teilten Aufnahmen von ihrem Hund, der das heiße Wetter satt hatte: Der Hund fand einen Weg, sich "zu erfrischen"

Mehr zeigen

@justthebells10

Lots of questions about our #family So I’m reposting this sweet video #mylife #inlove #adoption #lovestory

♬ original sound - Heather Bell / Adoption Story

 

Quelle: goodhouse.ru, instagram.com, tiktok.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Schöpfer des kompakten 26 Quadratmeter großen Hauses nutzte jeden Millimeter, um die Funktionen eines gewöhnlichen Wohnhauses zu erfüllen

Die starke Bindung einer Katze und ihres Kätzchens ist sogar im Ausdruck ihrer Schnauzen sichtbar