Normalerweise nisten diese lustigen kleinen Vögel in verlassenen Mulden oder unter den Dächern von Scheunen. Aber dieser Fliegenschnäpper hat sich einen wirklich tollen Ort für sein Nest ausgesucht.

Der norwegische Bauer hatte gar nicht vor, Vater zu werden. Aber als es passierte, war er sehr glücklich. Außerdem musste er sich nicht um den Nachwuchs kümmern: es genügte, dass er ihnen das beste Zuhause gab – wenn auch etwas seltsam, aber sehr gemütlich.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Eines Abends kehrte der Mann vom Feld zurück. Er war an diesem Tag sehr müde, und das Wetter ziemlich schlecht. Der Mann zog seine Arbeitshose aus und hängte sie im Hof ​​zum Trocknen auf. Aber als er sie am nächsten Tag anziehen wollte, stellte er rechtzeitig fest, dass sie bereits vergeben waren. In einer Hosentasche steckte ein kleiner Vogel. Offenbar hat er dort ein Nest gebaut.

Es war ein grauer Fliegenschnäpper - ein kleiner und eher seltener Vogel. Er gilt heute nicht als gefährdete Art, aber dennoch ist er bedroht, und man kann nicht, sein Nest zu zerstören.

Ja, auch wenn der Gast des Bauern nicht selten war, hätte er trotzdem nicht die Hand erhoben, um die zukünftige Mutter aus ihrem neuen Zuhause zu vertreiben. Einige Äste, Moos und dünne Rinde hat der Fliegenschnäpper schon in die Tasche gezogen – so sehen alle seine Nester aus.

Fliegenschnäpper wählen normalerweise einen bescheideneren Ort für den zukünftigen Nachwuchs: eine Mulde im Stamm einer Schwarzerle, eine tiefe Spalte in einem alten Baum. Im schlimmsten Fall - ein verlassener Dachboden.

Diese werdende Mutter musste keine Zeit haben, und die verstaubte Bauernhose mitten auf dem leeren Hof schien ein ziemlich zuverlässiges Versteck zu sein.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Zwei Wochen lang beobachtete der Mann ruhig den Vogel, der auf den Eiern saß. Dann - wie hungrige Küken schlüpfen, wie Mama und Papa von morgens bis abends hin und her fliegen und kleine Insekten für Kinder fangen.

Allmählich wurden die Kinder stärker, dann stiegen sie auf den Flügel und verließen ihr Heimatnest und gaben dem Norweger seine Lieblingsarbeitshose zurück.

Foto: goodhouse.ru
Foto: goodhouse.ru

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein tapferer Hund hat seinen Bruder vor einer Schlange beschützt, die ihn beißen wollte

Im Magen eines Alligators wurden Artefakte von vor viertausend Jahren gefunden

Seemänner fingen einen Hai mit dem Kopf wie von einem anderen Tier

Das Schiff wurde 1965 am Pier vergessen. Nach 56 Jahren entdeckten die Menschen an seiner Stelle einen ganzen Wald

Mehr zeigen

 

Quelle: goodhouse.ru, facebook.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Dorf für Obdachlose: den Menschen wurden 40 Häuser mit einer Fläche von 6 Quadratmetern angeboten, in denen es alle Bedingungen zum Leben gibt

Ein türkischer Hirte wurde im Internet berühmt, nachdem er begonnen hatte, Ziegen zu scheren