Menschen retteten einen Killerwal, der zwischen den Steinen an der Küste Alaskas steckte. Die Leute retteten das Tier 6 Stunden lang.

Am Donnerstagmorgen entdeckte jemand versehentlich einen Schwertwal auf einer Insel vor der Küste von British Columbia. Kurz vor 9 Uhr wurde die Küstenwache gerufen.

Screenshot: TikTok / aroonmelane
Screenshot: TikTok / aroonmelane

Chance Strickland, Kapitän einer privaten Yacht, und seine Freunde ankerten, um mit der Rettung des Tieres zu beginnen. Sie hörten die Schreie eines Schwertwals, der seine Verwandten um Hilfe rief. Auch Leute von anderen Booten hielten an: Sie begannen, Wasser in Eimern zu tragen, um es über das arme Tier zu gießen.

Foto: vinegred.ru
Foto: vinegred.ru

"Der Schwertwal hatte Tränen in den Augen. Es war ein ziemlich trauriger Anblick", sagte einer der Retter. Die National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) traf am Tatort ein und lieferte eine Pumpe, um Meerwasser auf den Schwertwal zu sprühen, um das Tier am Leben zu erhalten.

Foto: vinegred.ru
Foto: vinegred.ru

In diesem Zustand war das Tier etwa 6 Stunden lang, bis es von der Flut zurück ins Meer getragen wurde. Infolgedessen konnte dank der Bemühungen der Menschen der 13-jährige Schwertwal gerettet werden.

"Er bewegte sich zuerst langsam und schwamm dann davon", sagte Julie Fair, Sprecherin der National Oceanic and Atmospheric Administration.

@aroonmelane

The craziest experience! #alaska #orca #killerwhale #strandedwhale @heydaniejay

♬ original sound - aroonmelane

Quelle: tiktok.com, vinegred.ru

Beliebte Nachrichten jetzt

Schimpanse hat einen kleinen Bären unter seine Obhut genommen, der ohne Mutter im Wald gefunden wurde

Sie leben als eine Familie und jagen zusammen: ein Bär und eine Wölfin sind beste Freunde geworden

Der Taucher hielt den warmherzigen Moment fest, als eine Robbe zu ihm schwamm und bat, sich zu umarmen

Eine Straßenkatze kam oft zu einer Frau, befreundete sich schließlich und beschloss, ihr für die Unterstützung zu danken

Mehr zeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Taucher ist auf einen großen Fisch gestoßen, der lustig lächelt, und besucht ihn jeden Tag

Einwohner Japans haben Aufnahmen von zwei seltenen Schwertwalen geteilt: Die Tiere sind komplett weiß