Die meisten von Menschen denken nicht wirklich an altes Besteck, Schlüssel und Sicherheitsnadeln. Aber für Matt Wilson, einen Upcycling-Künstler, sind diese Stücke perfekt, um seine atemberaubenden Meisterwerke zu schaffen. Unten sind einige seiner Favoriten zu sehen.

Matt begann 2017 mit der Herstellung von Skulpturen. Zuerst machte er nur Vögel.

Seitdem umfasst sein Portfolio alle möglichen Kreaturen!

Unter ihnen gibt es Eichhörnchen, Katzen und Insekten.

Matt ist besonders stolz auf seine Gottesanbeterin. „Ich habe dafür einen ganzen Monat gewidmet und bin sehr stolz darauf, wie es dazu kam“, sagte er.

Das, was seine Skulpturen so erstaunlich macht, ist seine Liebe zum Detail. Alles ist sorgfältig durchdacht, um das reale Gegenstück widerzuspiegeln.

Obwohl Matt seine Kreationen erweitert hat, sind Vögel immer noch seine Spezialität.

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein besonderes Kätzchen hinkte, wanderte allein durch die Straßen und hoffte, dass ihm geholfen würde

Leute haben erzählt, warum sie seit über 100 Jahren in den umgedrehten Booten leben

Retter versuchten 2 Tage lang, eine kleine Ziege zu retten, die in ein Bewässerungsrohr gefallen war

Eine Katze, die zusammen mit Huskys aufgewachsen ist, ist sich absolut sicher, dass sie ein Hund ist

Mehr zeigen

Er schuf Spechte, Blauhäher, Eulen und vieles andere.

Unabhängig von der Vogelart haben sie alle ein detailliertes Gefieder aus Besteck wie Löffelköpfen und Gabelzinken.

Seit 2017 haben sich Stil und Prozesse geändert.

Matt hat sich zum Beispiel mit seinem Freund und Handwerkskollegen Jacob Kent zusammengetan, um Holztafeln für Matts Skulpturen herzustellen.

„Ich arbeite gleichzeitig an mehreren Arten von Vögeln, was eine zusammenhängendere Sammlung ermöglicht“, sagte Matt.

Seine Arbeit ist unglaublich populär geworden. So sehr, dass sie schwer zu kaufen sein können.

Kürzlich hat er 100 Vogelskulpturen auf seiner Website veröffentlicht. Sie waren fast sofort ausverkauft!

Es geht bei Matts Arbeit darum, „unsere Ressourcen zu schonen und zu schätzen, damit die Umgebung, in der wir leben, auch weiterhin die Umgebung ist, in der wir leben wollen.“

„Ich hoffe nur, dass die Skulpturen andere dazu inspirieren, die einfachen, vernachlässigten Objekte zu schätzen, aus denen meine Kreationen entstehen“, fügte er hinzu.

 

Quelle: inspiremore.com, facebook.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine Frau kündigt ihren Job als Lehrerin, um vermissten Haustieren zu helfen, sich mit ihren Haltern wiederzuvereinigen

Jean Hilliard: die Frau, die vor 40 Jahren komplett gefroren war und wieder zum Leben erweckt wurde