Die Katze Maya wird die "Down-Syndrom-Katze" genannt. Sie unterscheidet sich von anderen, und das hat sie fast ruiniert. Aber jetzt ist sie von Liebe umgeben.

Maya wurde zusammen mit anderen Kätzchen am Rande eines chinesischen Restaurants geboren und aufgewachsen. Von hinten sah sie aus wie eine gewöhnliche grau gestreifte Katze. Aber es war klar aus ihrem Gesicht, dass sie überhaupt nicht wie andere Kätzchen war: eine abgeflachte Nase, schräge Augen mit unterschiedlichen Pupillen.

Das Baby wurde von der Straße ins Tierheim gebracht, aber die Freiwilligen erklärten, dass die seltsame Katze nur sehr geringe Chancen hat, eine Familie zu finden. Die Leute ziehen es vor, kleine und liebenswerte Tiere zu nehmen. Außerdem mag niemand Tiere mit ernsthaften Gesundheitsproblemen.

Es fiel auf den ersten Blick auf, dass sie sich von anderen Kätzchen unterschied. Sie hörte schlecht, sah schlecht, orientierte sich nicht gut im Raum und dachte langsamer als andere. Die Person, die sich entscheidet, diese Katze mit nach Hause zu nehmen, muss ein Mensch mit großem Herzen und guter Vorbereitung sein.

Er oder sie muss auch bereit sein, sein Zuhause für eine Katze mit besonderen Bedürfnissen anzupassen. Es ist unwahrscheinlich, dass eine solche Person gefunden wird, und die Freiwilligen waren bereit, Maya zu betäuben.

Glücklicherweise fiel ihr Foto einem Tierheim auf, das sich auf solche schwierigen Fälle spezialisiert hat. Maya wurde in ein neues Tierheim gebracht, und hier stellte sich heraus, dass eine Katze mit verzerrtem Gesicht sehr gefragt war. Hunderte Menschen beantworteten Mayins Fragebogen – die Freiwilligen mussten ein Casting arrangieren, um ein neues Zuhause für die Katze zu finden.

Daraufhin nahmen Lauren Bieder und ihr Mann die Katze mit. Erst in diesem Moment fand eine seltsame Katze, „eine Katze mit Down-Syndrom“ ihren Namen zusammen mit einem neuen Zuhause. Sie bekam ihr eigenes Instagram und wurde schnell zum Social-Media-Star.

Trotz ihrer Besonderheiten ist sie eine ganz normale Katze: sie liebt es, unter dem Kinn zu kratzen, neben ihrer Halterin zu schlafen und mit weichen Fischen zu spielen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Siebzigjähriger "Stau" im Wald: Hunderte verlassene Autos stehen in der Nähe eines belgischen Dorfes

Retter versuchten 2 Tage lang, eine kleine Ziege zu retten, die in ein Bewässerungsrohr gefallen war

Mini-Wohnung, die direkt in Betonrohre mit einem Durchmesser von 2,5 Metern eingebaut wird

Ein streunender Hund, dessen Körper völlig mit Parasiten bedeckt war, kam selbst in die Tierklinik, um um Hilfe zu bitten

Mehr zeigen

Die Tatsache, dass Maya "eine Katze mit Down-Syndrom" genannt wird, ist nicht ganz richtig. Seine Merkmale können in der Tat durch ein zusätzliches Chromosom verursacht werden oder es kann eine eng verwandte Kreuzung sein, was bei Straßenkatzen nicht ungewöhnlich ist. Da der Chromosomensatz bei Menschen und Katze unterschiedlich ist, ist es nicht ganz richtig, eine solche Parallele zu ziehen.

Die allgemeine Meinung von Tierärzten ist, dass solche Katzen weniger anfällig für Erziehung sind und weniger leben. Maya hatte also großes Glück, verständnisvolle Menschen zu finden. Und zum Glück ist sie schon drei Jahre alt.

 

Quelle: goodhouse.ru, instagram.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Kurz vor dem Flug erfuhr die Frau von ihrer Schwangerschaft und beschloss, diese Nachricht ihrem Mann auf originelle Weise mitzuteilen

Alle 4 Pfoten wurden verbrannt: die Freiwilligen halfen einem Bärchen mit verletzten Pfoten aus einem Waldbrand zu entkommen