Es wird angenommen, dass Hunde ausgezeichnete Wächter und Beschützer der Menschen sind. Aber Katzen haben auch mehr als einmal bewiesen, dass sie ihre Besitzer schützen können.

Ein Hauskater namens Simba ist ein Beispiel dafür. Er lebt in Nakhon Nayok, Thailand. Kürzlich trat er in eine Konfrontation mit einem Tier ein, das viel größer als er war.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Ein 35-jähriger Elefant namens Pai Salik wanderte in das Gebiet von Simbas Haus. Er lebt in einem nahe gelegenen Wald und kommt oft auf der Suche nach Nahrung in die Stadt.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Die Bewohner kennen die Tricks des Elefanten, der regelmäßig Eigentum verdirbt, aber sie können damit nichts tun. Aber es gab einen tapferen Kater, der keine Fremden mag.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Als Simba den Elefanten sah, hatte er keine Angst. Laut den Besitzern ist er eine sehr aggressive Katze und hasst Fremde. Er trieb den frechen Elefanten schnell aus der Gegend.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

 

Quelle: petpop.cc

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein Passant dachte, das Tier würde nicht atmen: Eine 25-jährige Katze, die vor zwei Jahren verschwunden war, hat ihre Familie wiedergefunden

Die größte Schlange der Geschichte: Menschen teilten eine Aufnahme von einem riesigen Reptil, die 1959 gemacht wurde

U-Boot-Zug von Dubai nach Indien, der mit einer Geschwindigkeit von 1000 Stundenkilometern unter dem Meer fährt

Der singende Chihuahua ließ die Herzen der Jury schmelzen: Eine Frau kam mit ihrem Hund zum Talentwettbewerb

Mehr zeigen

Ein freundliches Herz: Ein Mann holt die Tiere ab, die von den Besitzern verlassen wurden

Die Frau verlor sofort nach der Geburt ihr Gedächtnis. Der Ehemann fand heraus, wie man das Gedächtnis seiner Frau bewahren kann