Ein älterer Hund namens Raylan hat seit sieben Jahren eine sehr wichtige Mission. Seine Besitzerin arbeitet in einem Tierheim und rettet oft kleine Kätzchen. 

Der Hund kümmert sich ständig um Babys und gibt ihnen seine Wärme und Liebe. Vor kurzem hat der Besitzer zwei Kätzchen nach Hause gebracht. 

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Der Hund begann wie immer, sich um die Kätzchen zu kümmern und jeden ihrer Schritte zu beobachten. Vor allem freundete er sich mit einem Ingwerkätzchen namens Ron an.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Das Kätzchen hatte seine Mutter verloren, also brauchte es Wärme und Fürsorge. Raylan schien es zu spüren und schenkte dem Baby viel Aufmerksamkeit. Das Kätzchen freundete sich auch mit seinem "Papa" an - mit ihm wurde er viel selbstbewusster.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Der Hund fing sogar an, das Kätzchen vorsichtig mit den Zähnen zu nehmen. Er beschützte das Baby so gut er konnte. Raylan lebte einst in einem Tierheim. Er war erst zwei Jahre alt, und die Arbeiter des Tierheims fanden nicht sofort Besitzer für ihn

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Seine Besitzerin Laura verliebte sich auf den ersten Blick in ihn und seitdem lebt er glücklich mit ihr zusammen und kümmert sich um die Kätzchen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Seit 76 Jahre frisst das Krokodil nur Reis und weigert sich sogar, Fisch zu sich zu nehmen

Massage und Spaß haben: das Ehepaar hat ein gutes Hotel für Haustiere eröffnet

Der Hund verließ seine Besitzerin mit dem Zug, als er hörte, dass sie ihn zum Tierarzt bringen wollte

Fischer befreiten ein Schwertwaljunges: Das Baby schwamm weg, um seine Mutter zu finden

Mehr zeigen

Quelle: youtube.com, instagaram.com, petpop.cc

Das könnte Sie auch interessieren:

Jahre später sind sie wieder zusammen: Der Dackel und der Löwe sind seit vielen Jahren befreundet

Der Hund kam nicht allein zurück: Die Besitzer mussten das flauschige Baby retten, das seine "Mutter" fand