Ein Ceylon-Elefant namens Khaavan, der als "der einsamste Elefant der Welt" genannt wurde, ist in Kambodscha angekommen. Zum ersten Mal seit acht Jahren traf Khaavan einen Verwandten.

Ein berührendes Video wurde von den Mitarbeitern des Zoos gedreht.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Ein Elefant namens Khaavan wurde in Sri Lanka geboren, aber 1985 wurde er von den Behörden nach Pakistan überführt. Fünf Jahre später zog ein Weibchen namens Saheli zu dem Elefanten. Khaavan verliebte sich ohne Erinnerung. 2012 starb Saheli und Khaavan wurde allein gelassen.

Der Elefant war depressiv und konnte stundenlang den Kopf schütteln und sich weigern zu essen. Gleichzeitig wurde der Elefant unter schrecklichen Bedingungen gehalten, schlecht gefüttert, durfte nicht mit anderen Elefanten kommunizieren und musste die Besucher amüsieren.

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Fünf Jahre später wurde Khaavan mit Hilfe mit Hilfe der Sängerin Cher in das kambodschanische Reservat gebracht. Sie bezahlte den Transport des Elefanten.

In Kambodscha traf ein Elefant zum ersten Mal seit acht Jahren einen Verwandten. Ein berührender Moment wurde gefilmt.

Das Video zeigt, wie sie sich begrüßen und sich mit ihren Rüsseln über den Zaun verbinden. Das Leben ist gut!

Foto: petpop.cc
Foto: petpop.cc

Zoos auf der ganzen Welt, die Tiere unter schlechten Bedingungen halten, schließen. Vorstellungen werden storniert. Tierschützer tun alles, um ehemaligen "Gefangenen" solcher Orte ein angenehmes Leben zu ermöglichen.

Quelle: petpop.cc, MailOnline Video

Beliebte Nachrichten jetzt

Wird oft mit einem Hund verwechselt: So sieht der "größte Kater der Welt" aus

Beliebte Blogger: ein Mädchen und ein Strauß zeigen jeden Tag ihren Alltag auf einem Bauernhof

Hunderte von Touristen kommen in ein japanisches Restaurant, um von einem Affen bedient zu werden

Ein Mann hat selbst 25 Jahre lang eine Höhle in den Felsen gegraben, um ein Haus für seine Familie zu bauen

Mehr zeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Brian half den Besitzern, ihren Hund zu finden, der sich im Wald verlaufen war

Ein Mann rettete obdachlose Kätzchen, die sich draußen umarmten, um sich warm zu halten