Als die Frau eines Tages nach Hause zurückkehrte, fand sie in ihrem Garten einen unbekannten Hund. Der Hund war gepflegt, nicht hungrig und mit einem Halsband.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Der Retriever hatte eindeutig einen Halter. Als die Frau das Haus betrat, folgte ihr der Hund, legte sich auf den Teppich neben der Tür und schlief friedlich ein, und als sie aufwachte, ging sie ruhig fort. Am nächsten Tag passierte der Frau das Gleiche: Wieder schläft der Hund und geht weg, und das mehrere Wochen lang. Sie interessierte sich dafür, den Grund für ein so seltsames Verhalten des Hundes herauszufinden.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

„Dieser Hund hat angefangen, mein Haus zu besuchen. Als ich ihn ansah und feststellte, dass er eine Familie hat, wird er gut behandelt und gut ernährt. Ich habe ihn gestreichelt und er ist mir ins Haus gefolgt“, sagte sie.

„Er legte sich auf den Teppich und schlief ein, und als er schlief, ging er zur Tür und ich ließ ihn raus. Am nächsten Tag kam er zurück, begrüßte mich, betrat das Haus und schlief wieder auf dem Teppich ein. Dies ging über mehrere Wochen. Ich wurde sehr neugierig und beschloss herauszufinden, warum das passiert und wem dieser Hund gehört. Vielleicht hat der Hund zu Hause einfach nicht genug Schlaf bekommen“, dachte die Frau.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Dass richtiger Schlaf für Hunde sehr wichtig ist, ist bekannt: nach wissenschaftlichen Berechnungen sollten Erwachsene 14-16 Stunden am Tag schlafen. Natürlich passen sich Haustiere an die äußere Umgebung an, aber in der Praxis schlafen sie weniger.

Die Frau beschloss, einen Zettel zu schreiben und ihn am Halsband des Hundes zu befestigen. Die Dame schrieb folgendes: „Ich würde gerne wissen, wer der Halter dieses schönen Hundes ist? Ihr Hund kommt jeden Tag zu mir nach Hause. Er schläft ein paar Stunden und geht dann.“

Am nächsten Tag kam der Hund mit einem Zettel am Halsband angerannt, auf dem die Antwort stand. Die Notiz lautete: „Sehen Sie, er lebt mit sechs Kindern in einem Haus. Das jüngste Kind ist noch keine drei Jahre alt. Der Hund will nur schlafen. Darf ich mitkommen, wenn es Ihnen nichts ausmacht?“

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

So stand es auf dem Zettel. Das ist so eine lustige Geschichte.

 

Beliebte Nachrichten jetzt

Riesiger Bobo hat einen winzigen Freund: Gorilla und Galago lieben es, Zeit miteinander zu verbringen

Obdachlose Katze adoptiert Kätzchen und beginnt, sie mit ihren eigenen Babies großzuziehen

Der Mann lebt seit 40 Jahren mit einem 30-Sekunden-Gedächtnis

Kate Middleton verlässt den Palast nach Bekanntgabe der Scheidung

Mehr zeigen

Quelle: laykni.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Mama hielt das süße erste Treffen des Bruders mit seiner jüngeren Schwester vor der Kamera fest

Großvater umarmt seinen Enkel zum ersten Mal seit 8 Jahren mithilfe eines speziellen Gerätes