Eine kanadische Frau wurde fünf Jahre nach dem Verschwinden der Katze dank eines Haustier-Mikrochips wieder mit ihrem Haustier vereint.

Elizabeth Antev sagte, sie und ihre Familie lebten vor fünf Jahren in Edmonton, Alberta, als ihre Katze Kiki nicht nach Hause kam.

Screenshot: YouTube / Global News
Screenshot: YouTube / Global News

„Sie war schon immer so eine wundervolle Katze. Sie möchte nur, dass du sie streichelst und jeder, der sie getroffen hat, weiß, dass du diese Katze nicht verlieren willst“, sagte Antev gegenüber Reportern.

Antev sagte, ihre Familie habe monatelang mit Flyern, Schildern und Mundpropaganda nach Kiki gesucht.

„Wir haben ihr Essen hingestellt, eine Falle gestellt, aber wir haben nie sie gefangen“, sagte sie.

Antev und ihre Familie zogen etwa ein Jahr nach Kikis Verschwinden nach Ontario, aber Antev sagte, sie habe sich geweigert, ihre Telefonnummer in die Ortsvorwahl zu ändern, weil sie wollte, dass die Mikrochip-Informationen der Katze auf dem neuesten Stand seien, falls Kiki auftauche.

Screenshot: YouTube / Global News
Screenshot: YouTube / Global News

Hana Kadri, die in Edmontons Stadtteil Rappersville lebt, etwa 10 Autominuten von Antevs ehemaligem Zuhause entfernt, sagte, sie habe kürzlich angefangen, Essen liegen zu lassen, nachdem sie eine kleine Katze auf einer Hinterhofkamera entdeckt hatte.

Screenshot: YouTube / Global News
Screenshot: YouTube / Global News

„Ich war zu Hause, also sah ich sie zum Essen kommen und sie kam dreimal am Tag zum Essen, also schrieb ich an die lokale Facebook-Seite, um zu sehen, ob sie jemandem gehört“, sagte Kadri.

Kadri sagte, ein Nachbar habe ihr geholfen, die Katze einzufangen, und sie hätten sie zum örtlichen Tierarzt gebracht, wo ein Mikrochip-Scan des Tieres sie als die lange verschollene Kiki identifiziert habe.

„Fünf Jahre später rief mich der Tierarzt an und sagte: Wir haben Kiki“, sagte Antev. „Ich habe gerade angefangen zu weinen. Ich war schockiert“.

Beliebte Nachrichten jetzt

In einem Jahr schleppte eine Möwe Lebensmittel für 350 Euro aus einem Supermarkt

Im teuersten Mobilheim der Welt, das so viel wie 10 Wohnungen kostet

Die kurvenreiche Bergstraße in China mit 600 Kurven fasziniert mit ihrer Schönheit

Prinz Harry kehrt nach Großbritannien zurück: Er packte seine Sachen und nahm die Kinder mit

Mehr zeigen

Screenshot: YouTube / Global News
Screenshot: YouTube / Global News

Ein Freund holte die 13-jährige Katze vom Tierarzt ab und brachte sie zum Edmonton International Airport, von wo aus sie einen Flug zum neuen Zuhause ihrer Familie in Ontario bestieg.

Antev sagte, dass Kiki sich in ihrem neuen Zuhause gut eingelebt hat und ihre Tage auf der Straße vorbei sind.

 

Quelle: upi.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Mann fand eine zwei Meter lange Schlange unter dem Sofakissen

Krankenhaus in Katar für Falken, in dem täglich 150 Patienten behandelt werden