Billy Ray, ein ehemaliger Obdachloser, der in Kansas lebte und Passanten bettelte, verbesserte seine Lebensqualität durch eine freundliche Geste.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Sarah Darling, eine Frau, die damals vorbeikam, steckte etwas Kleingeld in die Tasse eines 55-jährigen Mannes und verlor ihren Ehering zusammen mit dem Geld, als sie stolperte und ihn fallen ließ.

Ein paar Tage später traf Harris die Entscheidung, den Ring der Frau zurückzugeben, obwohl er erwog, ihn zu verkaufen, um zusätzliches Einkommen zu haben. Die Schätzung, die er für den Ring erhielt, betrug 4.000 Dollar.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Der Mann kommentierte diese gute Tat: "Ich versuche nicht zu behaupten, dass ich ein Heiliger bin, aber ich bin auch kein Teufel."

Darling und ihr Ehemann, Bill Kreichey, organisierten eine Wohltätigkeitsveranstaltung für Harris mit der Absicht, ihm bei seiner finanziellen Genesung zu helfen, um sich für seine Hilfe zu bedanken.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Wie Darling erklärte: „Unser Ziel war es, 1.000 US-Dollar zu sammeln, und wir haben diesen Abend organisiert, nachdem wir von mehreren Menschen gehört hatten, deren Herzen von dieser Geschichte berührt wurden und die ihren Wunsch zum Ausdruck brachten, Billy Ray zu helfen.“

Die Spendenaktion erhielt große Unterstützung und brachte in knapp drei Monaten über 190.000 US-Dollar ein.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Als Harris das Geld zum ersten Mal erhielt, suchte er sofort den Rat eines Anwalts, der ihm half, das Geld in einen Trust zu investieren.

Beliebte Nachrichten jetzt

Didga, die eine Familie aus dem Tierheim holte, wurde als klügste Katze der Welt ins Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen

Flauschiger Kokoro kann stundenlang vor dem Spiegel sitzen und lächeln: Besitzer teilen Aufnahmen von ihrem Hund

Eine Frau wollte wilde Tiere fotografieren und hat eine seltene Aufnahme gemacht

Traurige Nachrichten aus dem Königshaus: um Königin Elizabeth II. machen alle sich Sorgen

Mehr zeigen

Seitdem kann unser Held ein Auto kaufen und sogar eine Anzahlung für ein Haus leisten.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Seine Familienmitglieder, die ihn 16 Jahre lang nicht finden konnten und ihn für tot hielten, konnten ihn nach seinem TV-Auftritt ausfindig machen.

Foto: laykni.com
Foto: laykni.com

Sie kamen glücklich wieder zusammen und jetzt baut Harris eine Beziehung zu ihnen auf; dies gilt auch für seine Verbindungen zu Neffen und Nichten, über deren Existenz er nichts wusste. Er sagte: „Wenn ich an die Vergangenheit denke, bin ich einfach dankbar, dass sie vorbei ist. Ich meine, ich fühle mich endlich wie ein Mensch.“

 

Quelle:laykni.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Japaner zog in eine verlassene Schule, um eine Pause von der Stadt zu machen: ein Jahr später begann das alte Gebäude, Geld zu bringen

Hollywood-Star Sean Penn kam in die Ukraine, um einen Dokumentarfilm über die schwierigen Ereignisse im Land zu drehen