Glücklicherweise eignen sich die meisten Katzenposen im Schlaf zur Klassifizierung und dienen als eine Art der Gebärdensprache.

1. Die Katze schläft zusammengerollt in einem Ball.

Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts
Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts

Das ist die häufigste Schlafposition bei Tieren. Diese Position kann bedeuten, dass die Katze den Körper warm und sicher halten möchte.

2. In der Box.

Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts
Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts

Diese Schlafposition scheint süß zu sein, aber tatsächlich ist es eine ernste Nachricht, dass die Katze beunruhigt und besorgt um ihre Sicherheit ist. So sucht die Katze Schutz und Komfort. Wenn eine Katze in einem Raum schläft, der kleiner ist als sie selbst, bedeutet das, dass sich das Tier unsicher fühlt.

Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts
Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts

Vielleicht gibt es einen Hund oder kleine Kinder im Haus, vor denen die Katze Angst hat. Sie können der Katze helfen und eine spezielle Box mit weicher Polsterung für die Katze vorbereiten, um maximalen Komfort für die Katze zu gewährleisten.

3. Schlafen mit dem Bauch nach oben.

Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts
Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts

Der Bauch einer Katze ist der empfindlichste Bereich. Diese Schlafposition bedeutet, dass die Katze fühlt sich wohl und sicher in Ihrem Haus. Katzen sind sehr besorgt um ihre Sicherheit.

Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts
Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Künstlerin malt Porträts mit Händen und Füßen gleichzeitig

Touristen haben erfahren, warum die Spanier Wasser in Flaschen in der Nähe ihrer Häuser stehen lassen

Eine Frau, die vor 35 Jahren für das "Paradies in einer Laubhütte" alles aufgegeben hat, erzählte über das Leben in Afrika

In Sibirien lebt eine seltene Husky-Rasse mit braunem Fell und blauen Augen

Mehr zeigen

Wenn eine Katze das Gefühl hat, nicht in Gefahr zu sein, wird sie ihre Körperbereiche nicht verbergen. Diese Position bedeutet auch, dass die Katze völlig entspannt ist.

4. Schlafen mit halb offenen Augen.

Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts
Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts

Es spielt keine Rolle, wie häuslich Ihre Katze ist. Ihre natürlichen Instinkte können nicht verborgen werden. Katzen sind von Natur aus Raubtiere und achten darauf, keinem anderen Raubtier zum Opfer zu fallen.

Deshalb schließen Katzen ihre Augen im Schlaf nicht vollständig. Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass sich die Ohren der Katze in dieser Position bewegen. Das bedeutet, dass die Katze wachsam ist. Katzen können mehrere Stunden in dieser Position schlafen und gleichzeitig überwachen, was um sie herum passiert.

Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts
Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts

Eine andere Version dieser Pose ist Schlaf mit einem geschlossenen Auge und einem offenen Auge. Das ist ein Vorteil für Katzen, da sie sich auf diese Weise ausruhen können, auch wenn die Umgebung nicht ganz sicher ist.

5. "Laibposition".

Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts
Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts

Das ist eine weitere lustige Schlafposition, die bedeutet, dass die Katze nicht lange schlafen wird, sondern sich ein wenig entspannen möchte. Normalerweise schließen Katzen in dieser Position ihre Augen nicht vollständig.

6. Schlafen auf der Seite.

Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts
Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts

Das ist eine der entspannendsten Schlafpositionen für Katzen. Die Pose bedeutet, dass die Katze vollkommen zufrieden ist und sich sicher fühlt. Normalerweise erlebt die Katze in dieser Position einen tiefen Schlaf.

7. Schlafen mit einer Pfote im Gesicht.

Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts
Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts

Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts
Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts

Eine sehr süße Pose, die bedeutet, dass die Katze nicht gestört werden möchte. Außerdem kann die Katze ihr Gesicht mit der Pfote bedecken, wenn helles Licht ihren Schlaf stört.

8. Schlafen auf der Rückseite eines Sofas oder auf einem Treppengeländer.

Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts
Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts

Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts
Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts

Katzen kennen die Regeln der Architektur und den richtigen Zweck von Möbeln nicht. Sie schlafen in dieser Position, weil es sehr angenehm zu beobachten ist.

9. Akrobatenhaltung.

Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts
Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts

Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts
Screenshot: YouTube / Jaw-Dropping Facts

Einige Katzenbesitzer können durch diese Schlafposition besorgt werden, weil sie denken, dass sich die Katze sehr unwohl fühlt. Aber alle Sorgen sind vergebens. Katzen haben einen sehr flexiblen Rücken und können in einer Vielzahl von Positionen schlafen. Die Katze wählt immer die Position, in der sie sich wohl fühlt.

Jetzt kennen Sie die häufigsten Schlafpositionen bei Katzen und können erkennen, wie sich Ihre Katze fühlt.

Quelle: youtube.com, happypetsclub.net

Das könnte Sie auch interessieren:

"Die Bürokatze" begann, den Mitarbeitern Geld zu bringen und das Budget des Unternehmens aufzufüllen

Das Kätzchen wurde auf der Straße gefunden und mit einem weichen Kuhspielzeug überreicht, von dem sich das Baby nirgendwo trennt