Der Südpol des Mondes gilt als der unerforschteste Ort auf dem Mond. Sonnenlicht dringt hier nie ein, aber mithilfe von maschinellem Lernen und der Analyse einzelner reflektierter Photonen gelang es den Menschen schließlich, in den dunkelsten Ort auf dem Mond zu schauen und herauszufinden, was die ewige Dunkelheit verbirgt.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Am Grund von Einschlagskratern und im Tiefland, wo die direkten Sonnenstrahlen seit Milliarden von Jahren nicht eingedrungen sind, bleiben extrem niedrige Temperaturen von bis zu -240 Grad. Dies ließ Wissenschaftler vermuten, dass sich in den Kratern Eis angesammelt hatte – bei höheren Temperaturen sublimiert es schnell zu Gas und verteilt sich im Weltraum.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Einer Gruppe von Wissenschaftlern unter der Leitung von Valentin Bikkel gelang es, an den dunkelsten Ort des Mondes vorzudringen. Mit der Narrow Angle Camera (NAC) der umlaufenden Sonde erhielten die Astronomen die notwendigen Bilder, die dann von HORUS-Algorithmen für maschinelles Lernen verarbeitet wurden.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Und in den Kratern wurde kein reines Eis gefunden, was die Wissenschaftler verwirrte. Darüber hinaus wurden noch dunklere Passagen ganz unten in der Impaktformation gesehen. Vermutlich führen sie unter die Oberfläche des Satelliten.

Astronauten können bereits herausfinden, wohin die Passagen führen. In den Jahren 2024-25 wird die NASA zum ersten Mal nach einem halben Jahrhundert Pause eine Mission zum Satelliten schicken.

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieeren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Schelmischer Kater versteckte sich im Kühlschrank und wartete darauf, dass seine Halterin ihn bemerkte: lustige Aufnahmen

Ein Ehepaar entdeckte bei Renovierungsarbeiten antike Münzen von hohem Wert unter dem Fußboden

Kate Middleton verlässt den Palast nach Bekanntgabe der Scheidung

Die Familie lebte 80 Jahre in den Bergen und erfuhr über die Zivilisation erst, als die Bergsteiger ihr Haus betraten

Mehr zeigen

Eine Gruppe Delfine führte Retter zu einem Schwimmer, der 12 Stunden auf hoher See verbrachte

Familie findet ihre vermisste Haustierschildkröte auf dem Dachboden: 30 Jahre später lebt sie immer noch und es geht ihr gut