Gotische Ritterrüstungen sehen schwer und klobig aus. Der Historiker zeigte jedoch die Rüstung eines Ritters, die sich nicht schlechter biegt als ein modernes Exoskelett. In dem Video zeigte er auch, wozu ein stahlgekleideter Krieger des 15. Jahrhunderts fähig war.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Experten des Mittelalters wissen längst, dass die Rüstung der damaligen Ritter viel mehr Beweglichkeit zulässt, als viele glauben. Der Schweizer Forscher hingegen hat speziell eine exakte Kopie (einschließlich Materialien) der Rüstung des berühmten Ritters Jean Le Mainjard, eines Teilnehmers an der Schlacht von Agincourt, nachgebaut.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Die Archive bewahren Aufzeichnungen über sein ständiges Training auf. Sie umfassten das Reiten auf einem Pferd, das Laufen, das Treppensteigen, das Erklimmen von Wänden und das Üben mit einem schweren Schwert und einer Axt. 

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

In einem separaten Video der nachgebauten Rüstung wird ihre Flexibilität deutlich.

Flexibility of 15th century gothic armour from Europe from interestingasfuck

Noch interessanter ist es, den Prozess des Trainings einer Person in einer solchen Rüstung zu sehen:

Offensichtlich war ein körperlich starker in Rüstung Krieger ein guter Gegner.

 

Beliebte Nachrichten jetzt

Archäologen fanden in Ägypten Mumien mit goldenen Zungen und erklärten ihre Herkunft

Der Kater verletzte sich an der Pfote und beschloss, ins Krankenhaus zu gehen, um Hilfe zu holen

Der Kater begrüßt seine Halterin jeden Morgen, um ihr für die Rettung zu danken

In Kanada wurde ein Artefakt gefunden, das die Theorie über den Ursprung des Lebens auf der Erde in Frage stellte

Mehr zeigen

Quelle: trendymen.ru, reddit.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Interessante Lifehacks von Innenarchitekten, die helfen, Platz in einer kleinen Wohnung zu sparen

Landbesitzende Affen: in einem indischen Dorf wurden 13 Hektar Land für Makaken registriert