In der japanischen Stadt Ube erschien ein ungewöhnliches Gebäude, das vom Architekten Junya Ishigami entworfen wurde. Um ein Projekt zu erstellen, musste Beton in eine zuvor vorbereitete unterirdische Aussparung gegossen werden.

Foto: dezeen.com
Foto: dezeen.com

Einzigartiges unterirdisches Restaurant

Die Struktur ähnelt Labyrinthen in unterirdischen Höhlen. Es wird von einem offenen Grundriss dominiert, der durch Bogenschlitze gegliedert ist.

Foto: dezeen.com
Foto: dezeen.com

Bei dieser Bauweise versteckte der Architekt das Haus bewusst unter der Erde. So versuchte er, die Kurven und Unregelmäßigkeiten des ausgewählten Bereichs hervorzuheben. Interessanterweise wurde beim Bau neben Standardmaterialien auch Schlamm verwendet. Sie waren es, die die Betonkonstruktion hinzugefügt haben, die als Boden des Restaurants dient. Um zu verhindern, dass der Schmutz weggespült wird, wurde es mit der japanischen Methode zur Wiederherstellung von Erdwällen befestigt.

Foto: dezeen.com
Foto: dezeen.com

Im Inneren des unterirdischen Gebäudes befanden sich das Haus und das Restaurant eines lokalen Kochs. Nach der Intention des Bauherrn sollen organische Materialien der Struktur Schwere und Dauerhaftigkeit verleihen. Um einen Kontrast zu schaffen, vervollständigte das Architektenteam den Bau mit einem weiß gestrichenen Betondach und drei Oberlichtern.

Foto: dezeen.com
Foto: dezeen.com

Foto: dezeen.com
Foto: dezeen.com

Der zentrale Teil des Gebäudes lässt sich leicht umgestalten: wenn das Restaurant geschlossen ist, verwandelt sich dieser Bereich in ein geräumiges Familienwohnzimmer.

Foto: dezeen.com
Foto: dezeen.com

Foto: dezeen.com
Foto: dezeen.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Die größte Frau der Welt fliegt zum ersten Mal in einem Flugzeug

Ein entzückendes kleines Lamm bittet seinen Halter höflich um einen Gefallen: herzliche Aufnahmen

Archäologen haben bei Ausgrabungen in Südkorea antiken Schmuck entdeckt, der mehr als 1000 Jahre alt ist

Das Innere einer 4-Millionen-Dollar-Yacht, die wie ein Raumschiff aussieht

Mehr zeigen

 

Quelle: realestate.24tv.ua,dezeen.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Für Obdachlose wurde eine Mini-Stadt geschaffen, in der man kostenlos und nach bestimmten Regeln leben kann

Leben über den Wolken: Fanjingshan-Berg in der Provinz Guizhou, der die Aufmerksamkeit vieler Reisender auf sich zieht