Mary Khromek, eine Tierretterin aus Alabama fand auf einer Mülldeponie ein obdachloses Kätzchen, das laut weinte.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

„Als ich das Miauen hörte, das mir antwortete, war ich überrascht. Ich folgte dem Miauen und sah schließlich einen kleinen schmutzigen, roten, flauschigen Klumpen auf der Ladefläche eines Lastwagens sitzen“, sagte Mary.

„Ich ging dort runter und sah, dass das Kätzchen im schlechten Zustand war. Das Tierchen war nicht wild, nur ein wenig ängstlich. Es hielt sich weit von mir, miaute mich aber weiterhin an.“

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Das Kätzchen weinte laut, war aber zu schüchtern, um sich der Retterin zu nähern. Mary stellte eine humane Lebendfalle auf, in der Hoffnung, das Baby an diesem Tag zu retten.

Der hungrige rothaarige Junge konnte dem Essensgeruch nicht widerstehen und trat sofort ein. „Ich habe ihn schnell erwischt. Er war hungrig und sehr schmutzig.“

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Der Kater wurde Riff Raff benannt. Er war anfangs etwas nervös, aber alles begann sich zu ändern, als er sich in seinem neuen gemütlichen Zuhause niederließ.

Er gewöhnte sich schnell an seine Retterin. „Als ich ihn nach Hause brachte, war er so dankbar, dass er in Sicherheit war.“

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com
                                                     

„Ich vermute, er wurde versehentlich auf die Müllhalde gebracht, als er sich in einem der Autos versteckte, weil er nicht wie andere Katzen verwildert war.“

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Das Paar kaufte eine verlassene Scheune und in 2 Monaten baute ein schickes Haus mit exquisitem Interieur

Archäologen haben bei Ausgrabungen in Südkorea antiken Schmuck entdeckt, der mehr als 1000 Jahre alt ist

Schimpansin sah ihr Baby nach zweitägiger Trennung: herzliche Aufnahmen

Kate Middleton verlässt den Palast nach Bekanntgabe der Scheidung

Mehr zeigen

Mary rasierte RaffI, fütterte ihn mit leckerem Essen und machte ihm ein gemütliches Bett, damit er schlafen konnte.

„Er war so hungrig, dass er zwei Dosen Essen und auch etwas Trockenfutter gegessen hat.“

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Raffi war froh, zu Hause zu sein und nie wieder einen Tag draußen verbringen zu müssen.

„Er schaute mir mit solch einem Ausdruck der Dankbarkeit in die Augen. Er rieb sein Gesicht an meinem Gesicht und schnurrte nur.“

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Mit der richtigen medizinischen Versorgung erholte sich Riff Raff schnell.

„Er blieb eine Weile bei mir und er war immer so ein wunderbarer Junge. Er ist ruhig und kann anfangs etwas schüchtern gegenüber neuen Leuten sein“, sagte Mary.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Als er zur Adoption bereit war, verliebte sich seine neue liebevolle Familie in Raffi sofort.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

„Er wurde in eine wunderbare Familie mit zwei anderen Katzen aufgenommen, die Raffi sehr liebt“, teilte Mary mit.

„Ich könnte mir wirklich kein besseres Zuhause für ihn wünschen. Sie haben seinen Namen Riff Raff behalten, aber sie nennen ihn Raffi, wie ich es oft getan habe.“

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

Jetzt genießt Raffi das Leben mit seinen neuen Haltern und folgt ihnen durchs Haus. Mit seinen katzenartigen Geschwistern versteht er sich super.

Foto: lovemeow.com
Foto: lovemeow.com

 

Quelle: lovemeow.com, instagram.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Jeden Tag hört die Frau ein Klopfen an ihrer Haustür

Eine gute Tat: ein Mann legte in Afrika einen Teich an, damit Tiere ihren Durst stillen konnten