Als Daniel, ein örtlicher Tierretter in der Bronx, New York, auf einem überfüllten Parkplatz ein winziges orangefarbenes Flaumknäuel sah, wusste er, dass er genauer hinschauen musste. Er kam näher, als die rote Katze heraussprang und sofort auf ihn zulief.

Daniel gab der Katze dringend benötigte Liebe und kontaktierte dann schnell seine Rettungspartnerin Susie, die die Rettungsgruppe Belladonna Rescue gründete.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

„Er rief an und sagte: “Das ist eine sehr dünne, unglaublich freundliche rothaarige Katze“, sagte Susie. „Also bin ich ihr nachgegangen.“

Als Susie in eine belebte Einbahnstraße kam, war ihr zunächst nicht klar, dass es sich bei dem orangefarbenen Fellknäuel um eine Katze handelte.

„Ich dachte, es wäre ein Vogel, weil er so dünn ist“, sagte Susie.

Susie pfiff der Katze zu, und bald rannte die Katze zu Susie und zu Daniel.

„Sie ist so auf jeden auf der Straße gerannt“, sagte Susie. „Sie bat darum, gerettet zu werden.“

Innerhalb von Sekunden, nachdem sie sie getroffen hatte, begann die rothaarige Katze, sich an Susies Beinen zu reiben und zu betteln, gestreichelt zu werden. Nach ein paar liebevollen Streicheleinheiten schnappte sich Susie die Transportbox und stellte sie neben der Katze.

Susie selbst versuchte, die Katze in die Trage zu setzen, aber ihre Bemühungen erschreckten die Katze und sie rannte davon. Zu Susies Überraschung kehrte die Katze später zurück.

Die Retterin legte dann etwas nasses Katzenfutter in die Transportbox und wartete geduldig darauf, dass die Katze hereinkam. Schließlich kroch die Katze in den Käfig.

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Hund konnte einen Spaziergang kaum erwarten und machte sich eine neue Tür in der Haustür: lustige Aufnahmen

Sie nisteten wie Vögel: mehr als 250 versteinerte Titanosaurier-Eier wurden in Indien gefunden

In Tibet wurden bis zu 20 Stockwerke hohe und 1000 Jahre alte Bauwerke gefunden, über deren Bau nichts bekannt ist

In Kanada wurde ein Artefakt gefunden, das die Theorie über den Ursprung des Lebens auf der Erde in Frage stellte

Mehr zeigen

Am selben Tag brachte Susie die Katze ins Tierheim, wo sie zur Quarantäne in ein großes sonniges Badezimmer gebracht wurde. Sie überschüttete die Katze mit Liebe und Umarmungen und gab ihr dann einen Namen.

„Ich habe sie Flamingo genannt, weil ihre Nase so eine einzigartige rosa Farbe hat“, sagte Susie. „Sie erinnert mich an die Farbe eines Flamingos.“

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Die Frau gab Flamingo ein Entwurmungs- und Flohmittel, entschied aber, dass sie immer noch zu dünn war, um sterilisiert zu werden. Ihr Plan war es, Flamingo einen strengen Fütterungsplan auferlegen, um der Katze zu helfen, 1 kg zuzunehmen.

Doch eines Nachts, ein paar Tage nach ihrer Rettung, erfuhr Flamingos Adoptivmutter Susie eine überraschende Nachricht.

„Ich glaube, sie ist schwanger“, sagte Susie.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Am nächsten Tag ging Susie zu Flamingo und wartete natürlich. Aber sie war noch recht klein für eine trächtige Katze.

Aber am nächsten Tag brachte Flamingo sechs gesunde Kätzchen zur Welt.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Flamingos Babies waren eine willkommene Überraschung in ihrer Pflegefamilie und ihre Mutter war so dankbar, dass sie einen sicheren Ort zum Gebären hatte.

Heute geht es Flamingo und ihren Kindern gut. Die Kätzchen sind noch sehr klein, aber sie werden jeden Tag größer und größer.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Flamingo hat immer noch einen Fütterungsplan, um ihr beim Zunehmen zu helfen, aber ihre Fortschritte haben sich verlangsamt, weil sie ihre Babies füttert. Sobald ihre Kätzchen von ihr entwöhnt sind und sie an Gewicht zunimmt, wird der Flamingo sterilisiert und dann zur Adoption bereit.

„Sie ist eine liebevolle Katze“, sagte Susie. „Sie ist sehr freundlich und liebt es, ausführliche Gespräche mit Ihnen zu führen. Sie wird jemanden so glücklich machen.“

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

In etwa zwei Monaten werden auch Flamingos Kätzchen zur Adoption bereit sein. Sobald sie groß genug sind, um feste Nahrung zu sich zu nehmen, werden sie geimpft, bevor sie in ihr dauerhaftes Zuhause gehen.

In der Zwischenzeit verbringen Flamingo und ihre Babies Zeit zusammen in einem warmen und sicheren Zuhause. 

„Der Flamingo ist so dankbar“, sagte Susie. "Sie ist so dankbar und glücklich.“

 

Quelle: thedodo.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Hund macht Seilspringen 32 Mal in 30 Sekunden auf Hinterpfoten und stellt Weltrekord auf

Tapferer Hund: Husky rettete 7 neugeborene Kätzchen, die ohne Mutter im Wald waren