Linda di Martino aus  Abruzzo (Italien) nennt sich "eine gewöhnliche 59-jährige Hausfrau". Aber ihre  Schaffung, die das Internet erschütterte, ist keineswegs gewöhnlich!

Linda strickte ein atemberaubendes mehrfarbiges  Aquarium. Der Glasbehälter ist   mit durchdachten Dekorationen gefüllt - gehäkelte Meerespflanzen und -tiere.

Während des ganzen Aprils beschäftigte sich Linda mit ihrem Lieblingshobby – Stricken. 

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

Sie legte Strickmuster freizugänglich für alle an.

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

Tag für Tag füllte Linda das Aquarium mit neuen Details.

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

„Ungefähr 10 Jahre lang habe ich die Welt des Internets und von Facebook kennengelernt, wo ich viele Strickliebhaber getroffen habe, die Erfahrungen austauschen und arbeiten“, sagt Linda.

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

Im Jahr 2012 schloss sich Linda einer Gruppe von Strickern an, die Souvenirs zum Verkauf herstellen.

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

Letztes Jahr hatte es ihr eingefallen, ein Aquarien zu stricken.

Beliebte Nachrichten jetzt

Wird oft mit einem Hund verwechselt: So sieht der "größte Kater der Welt" aus

Kleine Bibi hat sich mit allen Bewohnern des Tierheims angefreundet: am meisten liebt sie ein Ferkel

Die Behörden der Insel bieten jedem, der umziehen möchte, eine fast kostenlose für nur 1 Euro Wohnung an

In Sibirien lebt eine seltene Husky-Rasse mit braunem Fell und blauen Augen

Mehr zeigen

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

"Im Sommer  strickte ich kleine Aquarien zum Verkauf, weil ich mich sehr für das Thema Marine interessierte."

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

Zu Hause hatte Linda  ein leeres Aquarium. Natürlich wollte sie es mit ihren Kreationen füllen.

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

"Ich hatte 25 Jahre lang ein Aquarium mit Fischen zu Hause, was ständige Pflege erforderte."

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

"Leider ist mein Mann im letzten Frühjahr gestorben und das Aquarium  wurde so bedeutungslos wie mein Leben."

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

„Die Fische starben aus. Und ich sagte mir: Wenn der letzte stirbt, binde ich neue Bewohner."

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

 „Lass dieses Aquarium für meine Kinder als Erinnerung an mich und nicht als lästige Pflicht bleiben."

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

"Der letzte Fisch ist zu Weihnachten gestorben und ich habe das Aquarium komplett ausgeräumt."

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

"Ich hatte viel Garn von früheren Jobs übrig, daher gab es keinen Materialmangel."

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

Das ist Linda mit ihren Schaffungen auf dem Markt.

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

Und dies ist ihr frühes Projekt - eine gestrickte Mülltonnenabdeckung.

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

Möchten Sie ein solches Aquarium?

 

Quelle: lifter.com.ua

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Katze hat sich mit dem Wasserhahn umgehen gelernt und überflutete den ganzen Boden

Sie konnte ihre Gefühle nicht zurückhalten: Oma erzählte, wie sehr sie ihren Enkel liebt