Linda di Martino aus  Abruzzo (Italien) nennt sich "eine gewöhnliche 59-jährige Hausfrau". Aber ihre  Schaffung, die das Internet erschütterte, ist keineswegs gewöhnlich!

Linda strickte ein atemberaubendes mehrfarbiges  Aquarium. Der Glasbehälter ist   mit durchdachten Dekorationen gefüllt - gehäkelte Meerespflanzen und -tiere.

Während des ganzen Aprils beschäftigte sich Linda mit ihrem Lieblingshobby – Stricken. 

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

Sie legte Strickmuster freizugänglich für alle an.

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

Tag für Tag füllte Linda das Aquarium mit neuen Details.

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

„Ungefähr 10 Jahre lang habe ich die Welt des Internets und von Facebook kennengelernt, wo ich viele Strickliebhaber getroffen habe, die Erfahrungen austauschen und arbeiten“, sagt Linda.

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

Im Jahr 2012 schloss sich Linda einer Gruppe von Strickern an, die Souvenirs zum Verkauf herstellen.

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

Letztes Jahr hatte es ihr eingefallen, ein Aquarien zu stricken.

Beliebte Nachrichten jetzt

Zwölf Jahre hintereinander kehrt die Möwe jeden Tag zu dem Mann zurück, der ihr Leben gerettet hat

Gerettete Mutter: Ein Mann rettete einem jungen Hund das Leben aus einem Tierheim und wurde stolzer Besitzer von sechs kleinen Babys

Kluges Haustier: Der Hund bemerkte, dass die Verkäuferin zu Boden fiel und die Tür öffnete, um die Frau zu retten

Tapferer Held: Ein Hund rettete eine Frau vor Männern, die sie in ein Auto ziehen wollten

Mehr zeigen

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

"Im Sommer  strickte ich kleine Aquarien zum Verkauf, weil ich mich sehr für das Thema Marine interessierte."

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

Zu Hause hatte Linda  ein leeres Aquarium. Natürlich wollte sie es mit ihren Kreationen füllen.

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

"Ich hatte 25 Jahre lang ein Aquarium mit Fischen zu Hause, was ständige Pflege erforderte."

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

"Leider ist mein Mann im letzten Frühjahr gestorben und das Aquarium  wurde so bedeutungslos wie mein Leben."

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

„Die Fische starben aus. Und ich sagte mir: Wenn der letzte stirbt, binde ich neue Bewohner."

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

 „Lass dieses Aquarium für meine Kinder als Erinnerung an mich und nicht als lästige Pflicht bleiben."

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

"Der letzte Fisch ist zu Weihnachten gestorben und ich habe das Aquarium komplett ausgeräumt."

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

"Ich hatte viel Garn von früheren Jobs übrig, daher gab es keinen Materialmangel."

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

Das ist Linda mit ihren Schaffungen auf dem Markt.

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

Und dies ist ihr frühes Projekt - eine gestrickte Mülltonnenabdeckung.

Foto: lifter.com.ua
Foto: lifter.com.ua

Möchten Sie ein solches Aquarium?

 

Quelle: lifter.com.ua

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Katze hat sich mit dem Wasserhahn umgehen gelernt und überflutete den ganzen Boden

Sie konnte ihre Gefühle nicht zurückhalten: Oma erzählte, wie sehr sie ihren Enkel liebt