Der Zoo von Houston weist darauf hin, dass dieses Schildkrötenpaar ein gutes Beispiel dafür ist, dass es nie zu spät ist, Eltern zu werden.

Mr. Pickles ist 90 Jahre alt und lebt seit 36 Jahren im Houston Zoo in den USA. Im Jahr 1996 wurde eine weibliche Strahlenschildkröte in den Zoo gebracht, die zu einer treuen Gefährtin von Mr. Pickles wurde.

Foto: focus.ua
Foto: focus.ua

Insgesamt verbrachten die beiden mehr als ein Vierteljahrhundert zusammen, doch in all der Zeit hatten sie nie Nachwuchs. Das änderte sich letzte Woche, als der Zoo bekannt gab, dass der 90-jährige Pickles und seine 53-jährige Partnerin Drillinge zur Welt gebracht haben, die Cucumber, Dill und Jalapeño genannt wurden.

Dieses Schildkrötenpaar hat nicht nur gezeigt, dass es im Tierreich nie zu spät ist, Eltern zu werden, sondern auch, dass Schildkrötennachwuchs eine wichtige Rolle im Kampf gegen das Artensterben spielt. Denn Mr. Pickles und seine Gefährtin gehören zu einer seltenen Strahlenschildkrötenart, die durch illegalen Tierhandel bedroht ist.

Foto: focus.ua
Foto: focus.ua

Der Zoo weist darauf hin, dass Dill, Cucumber und Jalapeño eine wichtige Rolle für die "Genetik der Rochenschildkröten" spielen, da ihr 93-jähriger Vater die genetisch wertvollste Rochenschildkröte im Artenschutzprogramm der Association of Zoos and Aquariums (AZA) ist.

Die Mitarbeiter des Zoos stellten fest, dass es sich trotz der langen Beziehung des Paares um den ersten Nachwuchs handelte. Glücklicherweise bemerkten die Mitarbeiter zufällig die Eiablage, so dass die Jungtiere gerettet werden konnten. Da der Boden in Houston für die einheimischen Madagaskar-Schildkröten ungeeignet ist, ist es unwahrscheinlich, dass die Jungtiere aus eigener Kraft schlüpfen können.

Screenshot: YouTube / FOX 26 Houston
Screenshot: YouTube / FOX 26 Houston

Glücklicherweise entdeckten Mitarbeiter die Eier und brachten sie in das Reptilien- und Amphibienhaus, so dass Dill, Cucumber und Jalapeño eine Überlebenschance hatten.

Foto: focus.ua
Foto: focus.ua

Strahlenschildkröten galten einst als eine der zahlreichsten Schildkrötenarten - ihr Bestand wurde einst auf Millionen von Individuen geschätzt. Später jedoch begann der illegale Haustierhandel und diese Art geriet an den Rand des Aussterbens.

Darüber hinaus haben schwere Dürren und die Zerstörung ihres Lebensraums zum Rückgang der Strahlenschildkrötenpopulation beigetragen.

Beliebte Nachrichten jetzt

Beliebte Blogger: ein Mädchen und ein Strauß zeigen jeden Tag ihren Alltag auf einem Bauernhof

Der Grund, warum Häuser in Kopenhagen von seltsamen ovalen Höfen umgeben sind

Die Katze zeigte lustig seinem Frauchen, was sie von Sauerrahm hält

Unnötige Dinge können neues Leben erhalten

Mehr zeigen

 

Quelle: focus.ua, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Kater umarmt alle verwaisten Kätzchen, die seine Halterin mit nach Hause bringt, und hilft bei der Pflege

Der Halter nimmt seinen kranken Hund mit auf den letzten Spaziergang, bevor er sich für immer verabschiedet