Familienbande sind die stärksten Beziehungen der Welt. Man kann nie zu viele Verwandte haben, aber was ist, wenn man bis zu sechshundert hat?

Foto: brightside.me
Foto: brightside.me

MayDell (Taylor) Hawkins ist eine Frau aus Kentucky, die auf ein sehr langes Leben zurückblicken kann, denn sie wird bald 99 Jahre alt. Als echte Matriarchin der 6. Generation hat sie 623 Nachkommen. Dieser Stammbaum umfasst 106 Enkel, 222 Urenkel, 234 Ururenkel und 37 Ururenkel.

"Oma war 16, als sie meinen Opa Bill heiratete. Er war 50 Jahre alt, Witwer und Vater von zehn Kindern - seine erste Frau war bei der Geburt im Kindbett gestorben. So musste die junge MayDell sehr früh die Mutterrolle übernehmen", sagt ihre Enkelin.

Foto: brightside.me
Foto: brightside.me

Das Ehepaar war nicht nur Stiefmutter, sondern nahm noch 13 weitere Kinder auf. Die wirtschaftlichen Verhältnisse der Familie waren schrecklich, sie hatte nicht einmal fließendes Wasser oder andere grundlegende Annehmlichkeiten wie einen Wäschetrockner oder eine Waschmaschine.

Trotz des Mangels an Annehmlichkeiten hörten die Kinder ihre Mutter nie über den Mangel an Nahrung oder Kleidung klagen.

"Da so viele Mäuler zu füttern waren, stand die Großmutter frühmorgens auf, machte den Holzofen aus, ging Eier sammeln, nahm ein paar Hühner und machte Frühstück, bevor die Kinder zur Schule gingen", erzählt die Enkelin.

Foto: brightside.me
Foto: brightside.me

Es war schwer, so viele Kinder großzuziehen, aber MaeDell hat es geschafft, eine ganze Familie zu gründen.

Vor kurzem traf sie zum ersten Mal ihre Ururenkelin. Diese erstaunliche Frau wird am 19. Juli 2023 99 Jahre alt, und wenn alles gut geht, wird sie in diesem Sommer ihren Enkel der sechsten Generation treffen.

Foto: brightside.me
Foto: brightside.me

 

Beliebte Nachrichten jetzt

Wie eine Dienstkatze der Titanic vor dem Schiffsunglück warnen konnte

Menschen sind im Wald auf ein ungewöhnliches Reh gestoßen, das wie ein Hund bellt und Löcher im Kopf hat

Prestiges Schaf, das mehr als ein Auto kosten kann

Eine Frau, die vor 35 Jahren für das "Paradies in einer Laubhütte" alles aufgegeben hat, erzählte über das Leben in Afrika

Mehr zeigen

Quelle: baby.24tv.ua, brightside.me, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Hund lief 26 Tage lang zum Haus seiner Halter, die ihn verlassen hatten

In Großbritannien malt eine Krähe Bilder, die den Werken eines großen Künstlers ähneln