Elisa ist vor ein paar Wochen im Tierheim von San Bernardino angekommen und ist noch nicht sehr glücklich. Sie wäre am liebsten irgendwo bei ihrer zukünftigen neuen Familie, kuschelt auf dem Sofa oder rennt draußen herum, und natürlich wollen alle im Tierheim das Gleiche für sie.

Das Tier wollte nicht in der Hundehütte eingesperrt sein - also beschloss sie, es allen um sie herum zu zeigen.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Alice Chow besucht das Tierheim schon seit einiger Zeit, um die Tiere zu fotografieren und einen besonderen Welpen zu erkennen. Als sie Elisa sah, wusste sie, dass sie ihr helfen musste, ein Zuhause zu finden.

"Elisa konnte nicht aufhören, mit dem Schwanz zu wedeln und zu winseln, um meine Aufmerksamkeit zu erregen", erzählte Chow. "Sie wollte unbedingt, dass ich sie sehe. Sie wollte so viel Liebe von mir. Die einzigen klaren Bilder, die ich machen konnte, zeigten sie, wie sie ihren Kopf durch die kaputte Zwingertür steckte, um in meine Nähe zu kommen."

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Es stellte sich heraus, dass Elisa versuchte, aus ihrem Zwinger auszubrechen, um nach draußen zu gelangen und unter ihren eigenen Bedingungen zu spielen. Vor den Augen von Chow steckte sie ihre Nase in die verbogenen Gitterstäbe des Zwingers, in der Hoffnung, Aufmerksamkeit zu erregen. Das brachte Chows Herz sofort zum Schmelzen.

Foto: thedodo.com
Foto: thedodo.com

Chow schickte Fotos an seine Freundin Lois Chisholm, die Elise auf Facebook vorstellte, in der Hoffnung, dass jemand den Beitrag sehen und sie adoptieren würde.

Sie hat alle Informationen beigefügt, die jemand braucht, um Elisa zu adoptieren, und jetzt kann sie nur noch warten und hoffen, dass Elisa bald ein neues Zuhause findet.

 

Quelle: thedodo.com, facebook.com, youtube.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Japanische und sibirische fliegende Eichhörnchen: eines der süßesten Tiere der Erde

Eine Künstlerin malt Porträts mit Händen und Füßen gleichzeitig

Eine im neunten Monat der Schwangerschaft Frau fand eine schwangere Katze am Straßenrand und nahm sie unter ihre Obhut. Bald wurden sie unzertrennlich

Eine Frau baute selbst mit ihren eigenen Händen eine unterirdische Villa mitten im Wald

Mehr zeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Polizei musste gerufen werden: Zwei Ziegen kämpften mitten auf der Straße

Das Mädchen teilte Bilder eines Hundes, der ständig lächelt: Retter erklärten den Grund