Wir alle brauchen unbedingt dorthin zu gelangen!

Bisher können wir nirgendwo hingehen, aber wir können bereits mit der Planung zukünftiger Reisen beginnen.

Dieses Museum sieht wie einen auftauchten Wal aus. Vom Kap, wo das Gebäude gebaut wird, öffnet sich ein faszinierender Blick auf die nördlichen Gewässer und auf die Seeriesen, die ihre Schwänze schlagen.

Selbst wenn Sie nur über Wale wussten, dass es sich um große, blaue und blasende Brunnen handelt und Korsetts mit ihren Barten verbunden waren, müssen Sie das neue Walbeobachtungsmuseum besuchen. Es wird etwas wirklich Unglaubliches sein: ein Gebäude aus Glas und Stein, eingeschrieben in die raue skandinavische Natur.

Das Steindach überblickt das stürmische Meer und durch die Glasscheibe der Haupthalle können Sie die Aussicht bei einem Glas Kakao und Marshmallows genießen. Bei schönem Wetter können Sie die Glasgalerie außerhalb des Gebäudes betreten.

Das Dach des Museums besteht aus Stein, damit es im Laufe der Zeit mit Flechten bedeckt wird und sich besser in die Landschaft einfügt.

Der Ort für das zukünftige Museum wurde nicht zufällig ausgewählt: Die Migrationsroute der größten Säugetiere verläuft in der Nähe und vom Dach aus öffnet sich eine unglaubliche Aussicht.

„Mit dem Boot dauert es ungefähr eine Stunde von Andenes bis zum besten Walbeobachtungsort. Es gibt eine Unterwasserschlucht, die sich bis zum Festland erstreckt, den Blake Canyon. Sie ist ein Futterplatz für Pottwalmännchen, die hier das ganze Jahr über fressen. Mit anderen Worten, Andenes ist einer der wenigen Orte auf der Welt, an denen Sie das ganze Jahr über Wale beobachten können “, sagt Camilla Ilmoni, Mitglied des Museumsteams.

Beliebte Nachrichten jetzt

In Rumänien wurden "lebende Steine" entdeckt, die sich vermehren und alle 1000 Jahre um 5 cm wachsen

Die portugiesische Bibliothek verwendet Fledermäuse, um alte Bücher und Manuskripte zu erhalten

Eine erstaunliche Meeresgrenze, an der sich zwei Ozeane nie vermischen

Eine Frau, die vor 35 Jahren für das "Paradies in einer Laubhütte" alles aufgegeben hat, erzählte über das Leben in Afrika

Mehr zeigen

Killerwale, Buckelwale, Grindwale und sogar Delfine können in Küstengewässern beobachtet werden. Außerdem schwimmen Killerwale manchmal so nah, dass sie vom Dach des Museums aus gesehen werden können. Es stimmt, um der Wale willen müssen Sie eine "Safari" machen. Natürlich erfolgt die Jagd auf modernen "Safari" nur mit einer Fotokanone, sodass die Tiere nichts zu befürchten haben.

Foto: pixabay.com
Foto: pixabay.com

Im Museumsraum werden ein Café, ein Arbeitsbereich und ein Konferenzsaal eröffnet, und unter dem Dach der Haupthalle wird sich ein Blauwal in voller Größe niederlassen. Im Dunkeln wird sein Körper leuchten und alle Knochen des Seeriesen werden durch die Haut sichtbar sein.

Die Arbeiten am Museum wurden für einige Zeit eingestellt, als in der Nähe das Begräbnis der alten Wikinger "Farmer's Barrow" entdeckt wurde. Es stellte sich als größer heraus, als die Forscher dachten, und veranlasste Historiker zu bezweifeln, dass in der Nähe ein Museum gebaut werden könnte. Aber nach langen Diskussionen entschieden die Norweger, dass der Hügel davon nicht betroffen würde, sondern im Gegenteil neue Touristen anziehen würde.

Und wer Wale sehen will, kann etwas Neues über diese Länder kennen lernen. In drei Jahren sollte das Museum seine Türen öffnen.

Also bereiten Sie wasserdichte Stiefel, Windjacken, Wollpullover und Socken vor!

Foto: pixabay.com
Foto: pixabay.com

Quelle: goodhouse.ru, pixabay.com, Instagram/mir.no,  Instagram/dorte_mandrup

Das könnte Sie auch interessieren:

Millionen winziger Fische wurden an einem walisischen Strand an Land gespült

Ein Eisbär entspannte sich beim Schwimmen auf dem Rücken im Pool eines deutschen Zoos