Aus einem einfachen Hobby wurde ein erfolgreiches Geschäftsprojekt für die Britin. Ihre Meerschweinchen verdienen genug, um sich und ihreHalterin zu versorgen.

Die 31-jährige Sophie Mason hat Meerschweinchen immer geliebt. Aber ihre ersten Haustiere erschienen erst vor vier Jahren, unmittelbar nach der Hochzeit mit einem Luftwaffenoffizier namens Mark. Bald brachten die Weibchen Nachkommen zur Welt, was die Familie vergrößerte. Die Anzahl von Sophies Haustieren begann schnell zu wachsen. Heute leben 88 Nagetiere im Haus der Britin.

Sophie hat seit 2018 nicht mehr gearbeitet. Sie hat das Büro verlassen, um sich dem Haus und ihren geliebten Schweinen zu widmen, die viel Aufmerksamkeit und Pflege brauchen. Damit andere Menschen etwas über ihre wundervolle Familie erfahren können, hat das Mädchen eine eigene Facebook-Seite für die Schweine erstellt, die bis heute mehr als 260.000 Menschen abonniert haben.

Sophies Tag beginnt mit der Tatsache, dass sie live geht und den Abonnenten die Schweine selbst zeigt, wie er das Abendessen für sie vorbereitet und lustige Geschichten über Haustiere erzählt. Um diesen Inhalt anzuzeigen, werden Abonnenten aufgefordert, eine geringe Gebühr zu zahlen oder Sophie mit „virtuellen Sternen“ zu beschenken, die dann in echtes Geld umgewandelt werden können.

Die Seite zieht auch die Aufmerksamkeit von Werbetreibenden auf sich, die den Mädchen Lizenzgebühren für das Erwähnen oder Zeigen ihrer Produkte auf Sendung zahlen.

Im Durchschnitt bringen Schweine Sophie ungefähr 5.000 Dollar pro Monat, was den Unterhalt von 88 Haustieren vollständig abdeckt. Und es kostet viel. Das Mädchen gibt allein für Gemüse mindestens 9.000 Dollar pro Jahr aus.

Schweine haben wie alle anderen Tiere manchmal gesundheitliche Probleme - und die Behandlung exotischer Haustiere wird häufiger durchgeführt. Eines der Schweine namens Primula brauchte kürzlich eine teure Operation - sie musste kürzlich ein Auge entfernen, das eine Infektion bekam. 

Beliebte Nachrichten jetzt

Die Frau verließ ihren Freund, nachdem sie von seinem Job als Putzmann erfahren hatte. 10 Jahre später bereute sie, was sie getan hat

Ein Hund rettete ein winziges Reh aus dem Wasser: Das Baby war allein im See

Im Amazonas-Dschungel ändern die Stammesmenschen jede 3 Jahre ihren Namen und versuchen, überhaupt nicht zu schlafen

Seeleute fanden in der Arktis einen streunenden Hund: Das Haustier saß auf einem Eisberg mitten im Meer

Mehr zeigen

Glücklicherweise kann Sophie sich immer auf die Hilfe von Fans ihrer Schweine verlassen, und ihre Zahl wächst jeden Tag weiter. Die Frau denkt gerne, dass ihre Geschichte dazu beiträgt, diese Haustiere bekannt zu machen. 

 

Quelle: goodhouse.ru, facebook.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Walkalb steckte in den Betonüberhängen der Themse-Schleuse. Schutzorganisation machte sich auf die Rettung des Babys

Die Gewohnheiten von Elizabeth II, über die niemand gesprochen hatte, wurden bekannt