Patsy Gibbons gelang es, zwei verwaiste Füchse zu retten. Jetzt folgen ihm die kleinen Tiere überall.

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Der Mann fand die Jungen als sehr klein. Ihre Fuchsmutter starb und Patsy konnte sie nicht verlassen, weil er verstand, dass sie allein nicht überleben würden. Er konnte sie füttern und so ihnen die Familie ersetzen.

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Der Mann dachte, wenn die Jungen erwachsener und stärker werden, werden sie in die Wildnis zurückkehren. Aber die kleinen Tiere dachten anders und entschieden, dass es hier besser für sie war. Deshalb leben mit dem Mann zusammen und versuchen nicht einmal zu fliehen, obwohl sie die Möglichkeit haben.

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Foto: djuise.ru
Foto: djuise.ru

Alle Nachbarn freuen sich sehr, diese Familie zu sehen, und der Mann weiß jetzt alles darüber, wie man Füchse zu Hause hält. Er wird oft um Rat gefragt. Und er studiert weiterhin rothaarige Schönheiten und lernt ständig etwas Neues.

Beliebte Nachrichten jetzt

Die sechzehnjährige Ballerina mit besonderen Bedürfnissen zeigte einem großen Publikum Aufnahmen von ihrem Auftritt

Eine in den Schweizer Bergen verlaufene Katze konnte dank einer Gruppe von Bergsteigern sicher nach Hause kommen

Wollpalast: 92-jährige Frau hat 2 Jahre lang eine Kopie des Königspalastes gestrickt und teilte Aufnahmen ihrer Arbeit

Izzy aß 10 Jahre lang nur Pommes und Brot: Das Mädchen teilte die Details im Internet mit

Mehr zeigen

 

Quelle: djuise.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Bauer fand im Wald ein kleines abgemagertes Bärenjunges, das keine Mutter mehr hatte, und brachte das Baby zu seiner Familie

Ein großer Safe landete auf mysteriöse Weise auf dem Feld eines Bauern und blieb für alle ein Rätsel