Eine Brasilianerin mit einer seltenen Hauterkrankung wie Vitiligo erzählte, wie ihr das Modeln geholfen hat, ihr Selbstvertrauen zurückzugewinnen, nachdem ihr Körper fast vollständig weiß war.

Stephanie Yashinmura, eine 28-jährige Radiologin aus Rio de Janeiro, Brasilien, entdeckte mit 14 Jahren ihren ersten weißen Fleck über ihrem Auge. Im Laufe der nächsten Monate breitete sich dieser weiße Fleck über Gesicht, Arme, Rumpf und Beine aus.

Foto: vinegred.ru
Foto: vinegred.ru

Nach einem Arztbesuch wurde bei ihr Vitiligo diagnostiziert. Menschen, die an Vitiligo leiden, haben zu wenig Melaninpigment im Körper, weshalb weiße Flecken auf ihrer Haut erscheinen.

Als Teenager war Stephanie unglaublich schüchtern und befürchtete, dass ihr Hautproblem dazu führen könnte, dass ihr ganzer Körper blass weiß wird. Sie fing an, ihre Haut mit langen Ärmeln zu bedecken und viel Make-up zu tragen, um in der Schule nicht aufzufallen.

In der Öffentlichkeit bemerkte Stephanie, dass sie ständig von völlig Fremden angestarrt wurde, was dazu führte, dass sie sich unwohl fühlte.

Foto: vinegred.ru
Foto: vinegred.ru

Obwohl sie verschiedene Cremes und Phototherapien ausprobierte, bei denen ihre Haut Leuchtstofflampen ausgesetzt war, konnte die weitere Ausbreitung von Vitiligo nicht verhindert werden.

Foto: vinegred.ru
Foto: vinegred.ru

Im Alter von 20 Jahren hatten 80% ihrer Haut ihr Pigment verloren. In diesen Jahren fühlte sich Stephanie hilflos und frustriert, weil sie ihren Zustand in keiner Weise beeinflussen konnte.

Im Oktober 2020 wandte sich eine berühmte Maskenbildnerin in Rio de Janeiro an Stephanie, die sie im Fitnessstudio sah und zu einer Fotosession einlud. Stephanie wollte ihren Hautzustand dokumentieren und stimmte dem Angebot sorgfältig zu.

Nachdem die Fotos auf Instagram gepostet wurden, erhielt Stephanie positive Nachrichten von Fremden. Viele dieser Nachrichten stammten von anderen Menschen mit Vitiligo, die dem Mädchen bereitwillig erzählten, wie sie von ihren Bildern inspiriert wurden.

Foto: vinegred.ru
Foto: vinegred.ru

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Elefantin hält einen Mann seit 20 Jahren für ein Teil ihrer Familie und kam zu ihm, um ihr Baby zu zeigen

Ein älterer Hund verbrachte drei Tage unter den Trümmern eines Hauses und konnte sich nicht bewegen, bevor Retter ihn erreichen konnten

Ein Obdachloser sehnte sich nach seinem vermissten Hund: Die Einheimischen, der Fernsehsender und sein Arbeitgeber halfen ihm, den Hund zu finden

Das Schiff wurde 1965 am Pier vergessen. Nach 56 Jahren entdeckten die Menschen an seiner Stelle einen ganzen Wald

Mehr zeigen

Die Reaktionen, die sie erhielt, waren überwiegend positiv, und dies inspirierte sie zum Modeln. Seitdem hat sie damit begonnen, Bilder ihrer Haut im Internet zu veröffentlichen, in der Hoffnung, dass die Präsentation ihres herausragenden Aussehens anderen Menschen mit geringem Selbstwertgefühl helfen kann.

Foto: vinegred.ru
Foto: vinegred.ru

„Im Alter von 14 Jahren entdeckte ich, dass ich Vitiligo hatte, als ein Fleck auf der Haut um mein Auge auftauchte“, sagt Stephanie.

„Ich erinnere mich, dass ich große Angst hatte, dass sich die Flecken ausbreiten würden.“

„Ich habe viele verschiedene Behandlungen ausprobiert, um meinen Hautzustand zu verbessern, aber nichts hat geholfen, es hat mich sehr aufgeregt.“

„Letztes Jahr verbreitete sich meine Vitiligo weiter und fast mein ganzer Körper wurde komplett weiß.“

„Ich habe eine Einladung zu einem Foto von einem Maskenbildner erhalten, der im Internet ein Foto meiner Vitiligo gesehen hat.“

Foto: vinegred.ru
Foto: vinegred.ru

„Nachdem die Fotos im Internet veröffentlicht wurden, erhielt ich mehrere Nachrichten von Menschen mit Vitiligo, die mir ihre Geschichten erzählten und sagten, dass sie es genießen, mir zuzusehen, wie ich stolz meine Haut zeige.“

„Es hat mich motiviert und ermutigt mich immer noch, der Welt immer zu zeigen, wie schön Vitiligo ist.“

„Ich erhalte auch viele Nachrichten von Frauen, die keine Vitiligo haben, aber Probleme mit dem Selbstwertgefühl haben.“

„Zum Glück haben mir die Trolle nichts Schreckliches erzählt, aber die Leute starren auf meine Haut, wohin ich auch gehe.“

Foto: vinegred.ru
Foto: vinegred.ru

„Die Leute haben Angst vor dem Unbekannten, und deshalb finde ich es so wichtig, sich trotz unserer Unterschiede immer mehr zu zeigen.“

„Ich hoffe, dass meine Fotos Menschen mit Vitiligo zeigen können, dass sie trotz unterschiedlicher Haut immer noch schön und sexy sind.“

Stephanies Freund, der 28-jährige Patrick Ornelas, versucht sie in allem zu unterstützen und sagt ständig, dass ihre Haut schön ist. Er arbeitet auch als ihr Heimfotograf und hat Stephanie geholfen, das Selbstvertrauen zu gewinnen, das sie jetzt hat, ohne lange zu zögern Fotos von sich in den sozialen Medien zu veröffentlichen.

Foto: vinegred.ru
Foto: vinegred.ru

Sie hofft, dass sie, indem sie weiterhin Menschen mit unterschiedlichen Hauttypen vertritt, die Schönheitsstandards in der Modelbranche irgendwie beeinflussen und zeigen kann, wie wunderbar diese Unterschiede sein können.

Foto: vinegred.ru
Foto: vinegred.ru

„Mein Freund Patrick unterstützt meine Vitiligo sehr“, sagt Stephanie.

„Er sagt, meine Fotografien sind wunderschön. Er findet es toll, dass ich mich zeige und er macht immer Fotos von mir."

„Die Arbeit des Models ist erstaunlich.“

Foto: vinegred.ru
Foto: vinegred.ru

„Zu sehen, dass die Modelwelt, die schon immer Maßstäbe gesetzt hat, offener wird und sich für alles Nicht-Standard interessiert, zeigt, wie sehr sich die Welt verändert hat.“

„Ich habe keine Zweifel, dass ich auch in Zukunft zeigen werde, wie schön es ist, sich von anderen Menschen zu unterscheiden.“

 

Quelle: vinegred.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein blindes Mädchen zerstreut Mythen über Blinde, indem es zeigt, wie es arbeitet, isst und lebt

Der Elefant, der seine Mutter verloren hat, hat Trost bei seinem besten Freund gefunden und hört nicht auf, ihn jeden Tag zu umarmen