Tief in den dunklen Tiefen des Ozeanwassers schwam ein großer Hai zum Taucher. Der Mann hatte keine Zeit zu reagieren, aber wie sich herausstellte, brauchte der Hai Hilfe mit dem Netz und den Haken an den Flossen. Der Taucher riskierte dennoch, sich dem Raubfisch zu nähern und zu helfen. Drei Monate später fand ihn der Hai wieder.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Man muss sagen, dass der Hai Glück hatte, seinen Retter zu treffen. Als Taucher entpuppte sich der legendäre Jim Abernathy, der in Florida als „Shark Shepherd“ bekannt ist. Der Mann hat den größten Teil seines Lebens der Erforschung dieser beeindruckenden Fische gewidmet und weiß genau, wie man mit ihnen umgeht.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

An diesem Tag half Abernathy ohne große Aufregung einem Hai, der sich in Netzen verfangen hatte. Er fühlte sich sicher, außerdem verhielt sich der Fisch ruhig.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Drei Monate später tauchte er wieder an derselben Stelle. Der Hai stieg wieder aus der Tiefe zu dem Mann – Abernathy stellte überrascht fest, dass es derselbe Hai war.

„Sie schwamm ganz ruhig auf mich zu, wie ein alter Freund. Und gab mir sogar einen Schlaganfall“, sagte der Taucher Reportern.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Dieser Moment wurde auch im Video festgehalten:

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Kater eschloss, die Live-Übertragung einer politischen Sendung zu unterbrechen

Der Mann nahm ein kleines Bärenjunges aus dem Zoo und zog es als seinen eigenen Sohn auf

Bauern hören auf zu ernten, um fünf Kätzchen zu retten

Archäologen haben auf den Ruinen der antiken Stadt Pompeji einen Raum entdeckt, in dem einst Sklaven lebten

Mehr zeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Kater mit einem lustigen Gesichtsausdruck hat ein Zuhause und eine liebevolle Halterin gefunden

Die Frau hat in ihrem Garten eine versteckte Kamera installiert, um zu sehen, welche Tiere nachts zu ihr kommen