Die Amerikanerin Suzanne Burke lernte einst die gutmütige Angestellte des Restaurants Dunkin Donast kennen. Der Name der Frau ist Ebony Jones.

Foto: mirfactov.com
Foto: mirfactov.com

Da Suzanne belebenden Kaffee sehr mag, besuchte sie regelmäßig das Café, wo sie sich mit Jones anfreundete.

Als Burke die Anstalt erneut besuchte, erfuhr sie, dass Ebony und ihre drei Kinder aus dem Haus vertrieben worden waren. Die Frau blieb diesem unangenehmen Ereignis nicht gleichgültig und beschloss, bei der Suche nach einem neuen Zuhause zu helfen.

Foto: mirfactov.com
Foto: mirfactov.com

Der Dauerkunde des Cafés stellte eine Anfrage an die New Life Furniture Bank, die sich für wohltätige Zwecke einsetzt und Bedürftigen kostenlos Unterkünfte zur Verfügung stellt.

Foto: mirfactov.com
Foto: mirfactov.com

Suzannes Bekannte fanden sich schnell zurecht und fanden ein gutes Zuhause für eine Familie in Not. Schon bald ging die Frau ins Café, um Ebony ein so unerwartetes Geschenk zu machen.

Foto: mirfactov.com
Foto: mirfactov.com

„Ich habe mein Bestes getan, um die Lebensqualität meiner Freundin zu verbessern. Sie ist ein sehr guter Mensch und verdient wie kein anderer ein gutes Leben.“

Foto: mirfactov.com
Foto: mirfactov.com

Als die Frau das Geschenk erhielt, reagierte sie freudig darauf und sagte:

„Ich bin sehr glücklich und danke Suzanne für dieses großzügige Geschenk. Ich kann immer noch nicht glauben, dass wir ein Zuhause haben.“

Beliebte Nachrichten jetzt

Sahara ist wieder mit Schnee bedeckt: Einheimische teilen Aufnahmen von ihrer Kamele in der verschneiten Wüste

Der Passagier des Flugzeugs bemerkte zufällig das SOS-Signal auf der Insel, das half, eine Person zu finden

Die Menschen haben eine unterirdische Stadt in der Wüste gebaut und leben dort seit über 100 Jahren, und dafür gibt es einen Grund

So sieht heute eine Frau aus, die 44 Kinder geboren hat

Mehr zeigen

 

Quelle: mirfactov.com, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Bergsteiger fand auf einem Berggipfel eine Kiste mit Diamanten und erfuhr, dass sie vor 50 Jahren aus einem Flugzeug gefallen ist

Passanten bemerkten auf der Straße ein einsames Kätzchen mit ungewöhnlicher Schnauze und kümmerten sich um sein zukünftiges Schicksal