Fast immer sehen wir draußen nur den Eingang zu den Ameisenhaufen, der aus mehreren Tunneln besteht. Unter der Erde können sich die Gänge ziemlich weit verbreiten. Wissenschaftler haben einen der verlassenen Ameisenhaufen gefunden und beschlossen, herauszufinden, wie groß er unter der Erde ist. Sie gossen ein spezielles Mittel in den Tunnel und stellten überrascht fest, dass die Gesamtlänge des Tunnels einen Durchmesser von 12 Metern erreicht.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Wissenschaftler wissen seit langem, dass Ameisenhaufen unter der Erde ziemlich groß sein können, aber dieser Fall hat alle ihre Theorien übertroffen. Als sie begannen, die Lösung in die Eingänge zu gießen, füllte sich der Ameisenhaufen sehr lange nicht bis zum Ende: einige Leute dachten sogar, dass irgendwo unten ein unterirdisches Loch sei, das die gesamte Flüssigkeit aufnimmt.

Eine Woche später füllte die Flüssigkeit schließlich die unterirdischen Tunnel, aber ihre Menge war einfach riesig. 

Das ist eine typische Ameisenkolonie.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Der verlassene Ameisenhaufen erwies sich als zehnmal größer. Die Reinigung des Tunnels dauerte mehr als einen Monat. Es war eine richtige Metropole. 

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Die kolossale Struktur nahm schließlich eine Fläche von 70 Quadratmetern ein und ging 3 Meter tief. Einzelne Tunnel erreichten eine Länge von 12 Metern. Natürlich haben die Forscher den gesamten Ausgrabungsprozess auf Video gefilmt:

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Kaninchenmutter hat in der Nähe des Kindergartens ein Loch gegraben, um dort Nachwuchs zu gebären

Ein Kätzchen mit Entwicklungsstörungen suchte nach seiner Mutter auf der Straße und quietschte laut

Der Ukrainer legte zusammen mit seinem Hund 225 km zu Fuß zurück, um an einen sicheren Ort zu gelangen

Biologen gossen eine Lösung in einen verlassenen Ameisenhaufen und entdeckten einen 12 Meter langen unterirdischen Tunnel der Insekten

Mehr zeigen

Der Hund fand einen Berglöwen unter der Veranda des Hauses und rief seine Halter zur Hilfe

Tal der quadratischen Bäume: eine interessante Touristenattraktion, wo die Bäume viereckige Stämme haben