1817 war an der Stelle der modernen Sphinx in der Wüste nur noch ein Kopf sichtbar. Die Leute versuchten dreimal, das mysteriöse Monument auszugraben, aber jedes Mal hörten sie plötzlich auf. Schon im alten Ägypten lag die Sphinx unter dem Sand.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Die moderne Geschichte kann im Prinzip keine Umstände oder sogar den genauen Zeitpunkt des Baus der Sphinx nennen. Eine der realistischsten Versionen des Gebäudes ist 2520 vor der Geburt Christi.

Während seiner Existenz war das Denkmal bis zu den Schultern im Sand vergraben, und der erste Versuch, es auszugraben, wurde von den Pharaonen Thutmosis IV und Ramses II unternommen. Außerdem konnte der erste nur die Vorderpfoten ausgraben.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

In den erhaltenen Fragmenten von Pergamentannalen findet sich auch die erste Erwähnung des Tunnels. Ihnen zufolge stoppte Thutmose die Ausgrabungen, als er ein Loch im linken Bein der Sphinx sah. Der Legende nach schlief der Pharao neben den Pfoten ein, und als er aufwachte, befahl er, die Arbeit einzustellen.

Erst 1817 n. Chr. gelang es einer Gruppe italienischer Archäologen, nicht nur die Pfoten, sondern auch die Brust der Sphinx auszugraben. Auch die Arbeiten an der kompletten Reinigung des Denkmals wurden eingestellt – und es ist auch die Information erhalten, dass Archäologen eine Art Tunnel gefunden haben. Es gibt keine Beschreibung des Tunnels selbst.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

1925 wurde die Sphinx schließlich von jahrtausendealten Sand befreit. Und 1989 berichteten ägyptische Archäologen trocken über den Raum, dessen Eingang sie aus dem Tunnel unter dem Ohr der Statue fanden. Was sich in dem Raum befand, ist unbekannt.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Nach der Annahme unabhängiger Archäologen ist der Kopf der Sphinx in zwei Räume geteilt, von unten gibt es einen Tunnel unter den Pfoten und tief unter dem Wüstensand.

Foto: trendymen.ru
Foto: trendymen.ru

Archäologen wird es nun auf gesetzlicher Ebene von den ägyptischen Behörden einfach untersagt, die Sphinx zu erforschen. Dieses Land zieht es vor, seine Geheimnisse wie vor Tausenden von Jahren zu bewahren.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Meine Schönheit ist 85.000 Euro wert: Ich hatte viele Plastische Operationen, um das perfekte Ergebnis zu erzielen"

Ein blindes Mädchen mit besonderen Bedürfnissen spielt Klavier für Fremde am Bahnhof

Die glorreichen Sieben 24 Jahre später: was mit den ersten Siebenlingen der Welt geschah

Ein Mann hat selbst 25 Jahre lang eine Höhle in den Felsen gegraben, um ein Haus für seine Familie zu bauen

Mehr zeigen

 

Quelle: trendymen.ru, youtube.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Frauen sprangen ins eisige Wasser, um einem gestrandeten Delphin zu helfen

Experten sagten, welche Wüste die größte der Welt ist