Der 68-jährige Mike Mitchell aus Alaska und sein kleiner Hund Chance lieben es, auszugehen. Zusammen legten sie eine Strecke von 40.000 Kilometern zurück, was der Länge des Äquators entspricht.

Mike und Chance leben in Anchorage, Alaska. Ihre Geschichte begann vor 8 Jahren, als ein Mann eine Anzeige für die Shih Tsu-Rasse sah. An seinem 60. Geburtstag adoptierte Mike Mitchell einen Welpen namens Chance.

Screenshot: YouTube / Alaska's News Source
Screenshot: YouTube / Alaska's News Source

"Ich liebe es auszugehen, Chance liebt es auszugehen. Ich finde es großartig", sagt Mike. Sie legen mehr als 4.800 Kilometer im Jahr zurück. Mike misst mit seiner Smartwatch die Dauer seiner Spaziergänge.

Foto: pets.24tv.ua
Foto: pets.24tv.ua

Jeden Morgen legen sie eine Strecke von 16 bis 20 Kilometern zurück. Dann kehren sie zum Frühstück und einem kurzen Nickerchen nach Hause zurück.

Screenshot: YouTube / Alaska's News Source
Screenshot: YouTube / Alaska's News Source

Trotz dieser Leistung haben Mike und Chance nicht vor, damit aufzuhören. Und Ärzte motivieren einen Mann auch, weiter zu gehen - das ist sehr gut für seine Gesundheit.

Quelle: youtube.com, pets.24tv.ua

Das könnte Sie auch interessieren:

Geehrter Spender: Der Hund hat 88 Hunde gerettet und kann nun seine "Rente" genießen

Beliebte Nachrichten jetzt

Drei schwache Kätzchen drängten sich zusammen, als sie auf der Straße gefunden wurden, und warteten geduldig auf Hilfe von Menschen

Das Mädchen wurde so schön geboren, dass sein Vater sein Leibwächter werden musste

Perfektes Paar: 101-jährige Frau adoptierte den ältesten Kater im Tierheim

Die 57-jährige Mutter sieht aus wie ihre 34-jährige Tochter, obwohl es 23 Jahre Unterschied zwischen Frauen gibt

Mehr zeigen

Ein älterer Hund hat im Park einen Karton mit Tennisbällen für junge Welpen hinterlassen: Auf dem Karton war eine Notiz