Wahrscheinlich hatte jeder Besitzer eines geliebten Hundes mindestens einmal ein Gefühl der Panik bei dem Gedanken, dass sein Haustier verloren gehen würde. Und jeder, der mindestens einmal ein Haustier gefunden hat, kennt dieses einzigartige Glücksgefühl, wenn er einem Verlorenen begegnet!

Foto: mur.tv
Foto: mur.tv

Als ein Brite Alan Whitton und sein Hund Mitzi spazieren gingen, verschwand das Haustier plötzlich! Der Mann beeilte sich, Mitzi zu finden, aber das Baby schien ins Wasser gesunken zu sein!

Foto: mur.tv
Foto: mur.tv

Es stellte sich heraus, dass Mitzi Angst vor einem großen Hund hatte, der sie auf der Straße traf, und in eine unbekannte Richtung davonstürmte. Egal wie Alan versuchte, sie zu finden, egal wie er anrief, Mitzi erschien nicht.

Zwei Tage der Suche führten zu nichts und der untröstliche Besitzer entschied, dass er das Haustier für immer verloren hatte.

Foto: mur.tv
Foto: mur.tv

Aber...

Ein paar Tage später rief ihn ein Nachbar an und gab ihm ein interessantes Detail. Er sah zwei Hunde in der Nähe des Fuchslochs schnüffeln. Was ist, wenn Mitzi da ist?

Ohne Verzögerung schnappte sich Alan das Lieblingsspielzeug des Haustieres, nahm Hilfswillige mit, die sich freiwillig meldeten, um ihm zu helfen, den Hund herauszulocken. Als die Leute an der angegebenen Stelle ankamen und eine klagende Stimme hörten, hatte Alan für eine Minute keinen Zweifel daran, dass Mitzi im Bau des Fuchses saß!

Foto: mur.tv
Foto: mur.tv

Als der Mann sie schließlich aus dem "Versteck" zog, konnte er seine Tränen einfach nicht zurückhalten. Schmutzig, aber die Liebste der Welt, beeilte sie sich, sein Gesicht zu lecken und wedelte fröhlich mit dem Schwanz. Emotionen schlugen über den Rand und sogar jemandes Pitbull eilte zu dem glücklichen Besitzer, der den Hund unter Tränen umarmte. Anscheinend wollte Pitbull seine Freude ausdrücken, dass Alan Mitzi getroffen hatte, aber er wurde trotzdem entfernt, damit er die kleine Ausreißerin nicht erschreckte.

Foto: mur.tv
Foto: mur.tv

Beliebte Nachrichten jetzt

In Frankreich wurde der größten Goldfisch gefangen, der seit 20 Jahren ständig wächst

Das 12-jährige Mädchen hat den höheren IQ als Einstein und hat bereits große Höhen erreicht

Kleine Bibi hat sich mit allen Bewohnern des Tierheims angefreundet: am meisten liebt sie ein Ferkel

Die Katze zeigte lustig seinem Frauchen, was sie von Sauerrahm hält

Mehr zeigen

Glücklicherweise wurde das Baby nicht verletzt, obwohl es zwei Tage ohne Essen oder Wasser verbrachte. Sie ist jetzt in guten Händen und hoffentlich geht sie nicht mehr verloren!

Diese Geschichte ist ein Beispiel für Teilnahme, als Menschen nicht am Unglück einer anderen Person vorbeikamen, sondern sich freiwillig meldeten, um dem Besitzer zu helfen, sich wieder mit ihrem geliebten Haustier zu treffen!

Quelle: mur.tv, Facebook/Alan Whitton

Das könnte Sie auch interessieren:

Lang erwartetes Treffen: Der Schäferhund fand seinen Besitzer und Tränen traten ihm in die Augen

Zwei junge Eichhörnchen fielen aus dem Nest. Das Ehepaar pflegte sie 70 Tage lang, bis die Tiere stärker wurden