Nicht nur Menschen, sondern auch Tiere können zu Helden werden. Diese Hundemutter ist ein Bespiel dafür.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

In einer kleinen chilenischen Stadt gab es einen Großbrand, von dem sich die Nachricht auf der ganzen Welt verbreitete. Feuerwehrleute, die am Tatort ankamen, fanden mehrere brennende Häuser. Sie begannen sofort, das Feuer zu liquidieren, und bemerkten nicht einmal, dass ein Hund aus dem Feuer erschien und einen Welpen in den Zähnen trug.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Ein Mischling namens Amanda lebte in einem der brennenden Häuser und brachte kürzlich vier Babys zur Welt. Der Hund, der die Gefahr spürte, beeilte sich, die Welpen aufzunehmen und sie einzeln aus dem Feuer zu tragen.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Sie brachte sie schnell zu einem nahe gelegenen Feuerwehrwagen.

Foto: lemurov.net
Foto: lemurov.net

Nachdem das Feuer gelöscht war, brachten die Retter die Hunde in eine Tierklinik. Leider wurde ein Baby nicht gerettet, er bekam zu tiefe Verbrennungen. Aber der Rest war in Ordnung und kehrte bald zu ihren Herren zurück.

 

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Jeden Tag kümmert sich eine Frau um 26 Hunde, die aufgrund ihres Alters keine Halter haben

Menschen sind im Wald auf ein ungewöhnliches Reh gestoßen, das wie ein Hund bellt und Löcher im Kopf hat

Historiker haben herausgefunden, warum Elisabeth I. schwarze Zähne hatte und wie sie sie in die Mode einführte

Die größte Schlange der Geschichte: Menschen teilten eine Aufnahme von einem riesigen Reptil, die 1959 gemacht wurde

Mehr zeigen

Der Hund wollte durch die Fensterstangen springen und blieb stecken. Retter halfen dem niedlichen Hund, sich zu befreien

Ein Mann fand 3.000 Dollar auf dem Fußweg und machte der Familie eines Fremden zu Weihnachten das beste Geschenk